Schloss Schönbrunn verzeichnet erneut Besucherzuwachs

Schloss Schönbrunn verzeichnet erneut Besucherzuwachs

Vor 13 Min. Die Erfolgsserie des Schloss Schönbrunn reißt nicht ab: 2016 verzeichnete man erneut einen Zuwachs an Besuchern. Insgesamt wurden 3,72 Millionen Eintritte in die Wiener Touristenattraktion gezählt - ein Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Heuer steht der Start der lange debattierten Umgestaltung des Vorplatzes an.
Ein Toter nach Gewaltverbrechen im Bezirk St. Pölten

Ein Toter nach Gewaltverbrechen im Bezirk St. Pölten

Vor 2 Std. | In Oberwölbling in der Marktgemeinde Wölbling (Bezirk St. Pölten-Land) ist am Mittwochabend ein Gewaltverbrechen verübt worden, das einen Toten gefordert hat. Es dürfte sich um ein Familiendrama gehandelt haben, sagte Karl Wurzer von der Staatsanwaltschaft auf APA-Anfrage. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden.
Werbung
Neuerlicher Fall von Vogelgrippe im Salzburger Flachgau

Neuerlicher Fall von Vogelgrippe im Salzburger Flachgau

Vor 14 Std. | In Salzburg ist am Mittwoch ein neuerlicher Fall von Vogelgrippe bestätigt worden. Es handelt sich um eine verendete Tafelente, die am Mattsee (Flachgau) im Ortsteil Ramoos gefunden worden war. Die Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) hat nun eine Infektion mit H5N8 bestätigt, teilte die Landesveterinärdirektion am Nachmittag in einer Aussendung mit.
Neuer Kindergeld-Rechner ist online: Entscheidungshilfe für Eltern

Neuer Kindergeld-Rechner ist online: Entscheidungshilfe für Eltern

Vor 16 Std. | Innovation für Eltern: Knapp eineinhalb Monate vor dem Start des Kindergeld-Kontos ist nun auch ein neuer Rechner online gegangen. Das Tool soll Eltern bei der Entscheidung helfen, wie sie sich die Gesamtsumme von maximal 16.449 Euro (inkl. Partnerschaftsbonus) aufteilen.

K.o.-Tropfen in Getränken von Ballbesuchern: Sieben Opfer

Vor 17 Std. | Bei der Salzburger Polizei haben sich nun weitere Besucher eines Balles in St. Gilgen (Flachgau) gemeldet, denen offenbar K.o.-Tropfen in ihre Getränke gemischt worden sind. Laut Polizeisprecherin Eva Wenzl seien inzwischen sieben mutmaßliche Opfer bekannt, bestätigte sie einen Bericht von ORF Salzburg. Hinweise auf den Täter gab es weiterhin keine. Auch ein Motiv war noch nicht erkennbar.
Heizen mit Gas bei Vollkosten-Vergleich am günstigsten

Heizen mit Gas bei Vollkosten-Vergleich am günstigsten

Vor 17 Std. | Heizen mit Erdgas ist bei einem Vergleich der Vollkosten am günstigsten, geht aus einem am Mittwoch präsentierten Vergleich der Österreichischen Energieagentur hervor. Teuerste Heizsysteme sind Pelletkessel im Neubau und Sole-Wärmepumpen mit Erdsonde in sanierten und unsanierten Gebäuden. Sie erzielen aber beim CO2-Ausstoß die besten Werte. Die Kälte treibt den Energieverbrauch derzeit nach oben. 4
Versagen bei Schmerzpatienten-Versorgung in Österreich

Versagen bei Schmerzpatienten-Versorgung in Österreich

Vor 18 Std. | Experten orten anlässlich der bevorstehenden 16. Schmerzwochen der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG) ein großflächiges Versagen bei der Versorgung betroffener Patienten. Schmerzambulanzen von Krankenhäusern hätten zugesperrt, im Entwurf für den neuen Österreichischen Strukturplan Gesundheit komme die Schmerzmedizin kaum vor, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.

ZAMG bietet Klimadaten bis ins Jahr 1961 zurück online an

Vor 19 Std. | Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bietet nun online flächendeckende Klimadaten für Österreich an. Im Rahmen des Projekts "Spartacus" (Spatiotemporal Reanalysis Dataset for Climate in Austria) wurden neue, detaillierte Methoden zur räumlichen Klimaanalyse angewendet. Dafür wurden für 84.000 Punkte in Österreich bis ins Jahr 1961 zurück Temperatur und Niederschlag berechnet.
Nach Pröll-Rücktritt: Mikl-Leitner folgt als "Landeshauptfrau" in NÖ nach

Nach Pröll-Rücktritt: Mikl-Leitner folgt als "Landeshauptfrau" in NÖ nach

Vor 18 Std. | Es ist offiziell: Die Nachfolge von Erwin Pröll an der Spitze der ÖVP NÖ ist geklärt. Der Landesparteivorstand hat sich am Mittwoch einstimmig für LHStv. Johanna Mikl-Leitner entschieden. 1

Frau starb bei Küchenbrand im Bezirk Mistelbach

Vor 21 Std. | Bei einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus in Olgersdorf in der Gemeinde Asparn an der Zaya (Bezirk Mistelbach) ist am Dienstag eine Frau ums Leben gekommen. Der Notarzt konnte nur mehr ihren Tod feststellen, berichtete die Feuerwehr. Die Küche brannte laut Feuerwehr komplett aus. Das Landeskriminalamt hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, hieß es von der Polizei am Mittwoch.

Vorarlberger erlitt Herzinfarkt im Pfändertunnel

Vor 22 Std. | Ein 61 Jahre alter Vorarlberger Autolenker hat am Dienstagnachmittag im Pfändertunnel in Richtung Deutschland einen Herzinfarkt erlitten und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Ein nachfolgender Pkw-Lenker konnte sein Auto noch rechtzeitig anhalten und setzte einen Notruf ab. Der Hörbranzer (Bez. Bregenz) wurde nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

Skifahrer flüchtete in Vorarlberg nach schwerem Skiunfall

Vor 22 Std. | Ein 51 Jahre alter Niederösterreicher ist bei einem Skiunfall in Zürs am Arlberg schwer verletzt worden. Der Mann wurde Polizeiangaben zufolge von einem unbekannten älteren Skifahrer angefahren und stürzte. Der Wintersportler setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne seine Daten bekannt zu geben. Die Polizei bat um Hinweise.

25-Jähriger in Tirol rund 200 Meter von Lawine mitgerissen

Vor 22 Std. | Ein 25-Jähriger ist am Dienstag in St. Leonhard im Pitztal (Bezirk Imst) rund 200 Meter von einer Lawine mitgerissen worden. Wie die Polizei berichtete, löste der Einheimische diese beim Einfahren in eine Rinne selbst aus. Als die Schneemassen zum Stillstand kamen, blieb der Wintersportler unverletzt an der Oberfläche liegen. Er hatte lediglich Ski und Stöcke verloren.
Pröll-Abgang als Landeshauptmann in NÖ: Latte für die Nachfolge liegt hoch

Pröll-Abgang als Landeshauptmann in NÖ: Latte für die Nachfolge liegt hoch

Vor 23 Std. | Erwin Pröll hinterlässt große Fußstapfen: Die Latte für den Nachfolger oder die Nachfolgerin des scheidenden niederösterreichischen Landeshauptmannes liegt hoch. Hat es Pröll doch in der letzten Landtagswahl-Runde österreichweit als einziger geschafft, die Absolute zu erhalten.
Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Gmünd

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Gmünd

17.01.2017 | Ein Lenker ist am Dienstag bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B41 in Hoheneich im Bezirk Gmünd ums Leben gekommen, ein weiterer Fahrer wurde mit Verletzungen vom Hubschrauber ins Spital geflogen. Die FF Gmünd berichtete von einem "Bild der Verwüstung" am Einsatzort. Die beiden Autos waren schwerst beschädigt und deformiert.
Vogelgrippe-Fall im Bezirk Eisenstadt-Umgebung

Vogelgrippe-Fall im Bezirk Eisenstadt-Umgebung

17.01.2017 | Im Burgenland ist am Dienstagnachmittag ein Fall von Vogelgrippe bekannt geworden. Laut Veterinärdirektor Robert Fink hat sich bei einem Tierhaltungsbetrieb im Bezirk Eisenstadt-Umgebung der Verdacht auf Geflügelpest erhärtet. Der Betrieb wurde gesperrt. Alle Tiere werden nun tierschutzgerecht gekeult und die Tierkadaver unschädlich gemacht. Eine Gefahr für die Menschen bestehe nicht, so Fink.
Feuerwehr-Einsatz nach Säureaustritt in Innviertler Molkerei

Feuerwehr-Einsatz nach Säureaustritt in Innviertler Molkerei

17.01.2017 | In einer Molkerei in Aspach (Bezirk Braunau) in Oberösterreich ist am Dienstag Salpetersäure ausgelaufen. Der Betrieb mit rund 50 Mitarbeitern wurde vorübergehend geräumt, verletzt wurde niemand. Die Produktion sei ebenfalls nicht beeinträchtigt worden, so Geschäftsführer Christoph Dörflinger im Gespräch mit der APA.
Fall Leonie: Mutter erhält laut OLG-Entscheid nur Bewährungsstrafe

Fall Leonie: Mutter erhält laut OLG-Entscheid nur Bewährungsstrafe

17.01.2017 | Es ist offiziell: Die Mutter der kleinen Leonie, die im November 2014 nach monatelangen Misshandlungen an den Folgen von ihr beigebrachten Verbrühungen kurz vor ihrem dritten Geburtstag ums Leben gekommen ist, muss nicht ins Gefängnis.
Treibhausgas-Emissionen um 3,2 Prozent gestiegen

Treibhausgas-Emissionen um 3,2 Prozent gestiegen

17.01.2017 | Die Treibhausgas-Emissionen sind in Österreich nach Jahren wieder gestiegen. Für 2015 verzeichnete das Umweltbundesamt insgesamt 78,9 Millionen Tonnen an CO2-Äquivalent, das sind um 3,2 Prozent mehr als 2014. Die von der EU festgelegte Obergrenze wurde aber nicht überschritten. Für 2016 rechnen die Experten nicht mit einer Trendumkehr. 1
Grippewelle: Zahl der Neuerkrankungen geht zurück, in Wien aber weiter über Spitzenwert

Grippewelle: Zahl der Neuerkrankungen geht zurück, in Wien aber weiter über Spitzenwert

17.01.2017 | Zwar konnte in der Vorwoche ein leichter Rückgang von 19.700 auf 19.200 Neuerkrankungen gemeldet werden, die Grippewelle in Österreich bleibt dennoch auf sehr hohem Niveau.
Pkw-Brandstiftungen: Verdächtiger in Niederösterreich ausgeforscht

Pkw-Brandstiftungen: Verdächtiger in Niederösterreich ausgeforscht

17.01.2017 | Der 18-Jährige soll seit vergangenen Sommer mehrere Autos im Bezirk Wiener Neustadt-Land und im Bezirk Neunkirchen angezündet haben.
Probeführerscheinbesitzer raste mit 140 km/h durch Wien

Probeführerscheinbesitzer raste mit 140 km/h durch Wien

17.01.2017 | Ein Probeführerscheinbesitzer ist Montagabend mit 140 km/h durch das Wiener Stadtgebiet gerast. Dazu stand der 18-Jährige auch noch unter Drogeneinfluss. Erst nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei konnte der Fahrer gestoppt werden. Den Führerschein ist der junge Mann los, dazu wurde er wegen zahlreicher Verwaltungsdelikte angezeigt.
80-Jährige wurde in Wien von Straßenbahn tödlich verletzt

80-Jährige wurde in Wien von Straßenbahn tödlich verletzt

17.01.2017 | Eine 80 Jahre alte Frau hat Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Wien-Brigittenau tödliche Verletzungen erlitten. Die Pensionistin war von einer Straßenbahn erfasst und zu Boden geschleudert worden. Sie erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, berichtete die Polizei am Dienstag.
Erwachsenenschutz passierte den Ministerrat

Erwachsenenschutz passierte den Ministerrat

17.01.2017 | Das Erwachsenenschutzgesetz - die neue Sachwalterschaft - ist am Dienstag im Ministerrat beschlossen worden. Künftig soll die Selbstbestimmung und die Autonomie der Betroffenen wesentlich länger aufrechterhalten bleiben, sprach Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) beim Debriefing von einem "Paradigmenwechsel".

Übergriff auf Mithäftling in NÖ: Volksanwaltschaft prüft

17.01.2017 | Nach einem Übergriff auf einen Mithäftling in der Justizanstalt Hirtenberg (Bezirk Baden) ist ein 22-Jähriger angezeigt worden. Der Mann soll einem 24-Jährigen Schnittverletzungen zugefügt haben, bestätigte Alfred Steinacher, der Leiter der Justizanstalt, auf Anfrage am Dienstag entsprechende Medienberichte. Die Volksanwaltschaft hat indes ein Prüfverfahren eingeleitet.
Deutscher stach vor Augen der Polizei auf Ex-Freundin ein

Deutscher stach vor Augen der Polizei auf Ex-Freundin ein

17.01.2017 | Vor den Augen der Polizei hat am Montagabend ein 36-jähriger Deutscher auf seine Ex-Lebensgefährtin in Graz eingestochen. Der Mann hatte zuvor an die Tür der Frau gehämmert, weshalb die 26-Jährige die Polizei rief. Als sie den Beamten die Tür öffnete, stürmte der Ex auf sein Opfer zu und stach mehrmals auf den Oberkörper ein. Die Grazerin erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, hieß es am Dienstag.

Toter in Pkw: DNA-Abgleich soll Identität klären

17.01.2017 | Das Auto mit der Leiche ist am Montag von der Feuerwehr aus einem Fischteich in Krems-Hollenburg geborgen worden. Zur Klärung der Identität des Mannes und der Todesursache sind u.a. eine Obduktion und ein DNA-Abgleich geplant. Bei dem Fahrzeug handle es sich um das Auto eines seit 2004 abgängigen Mannes, teilte Vincenz Kriegs-Au, Sprecher des Bundeskriminalamtes, am Dienstag auf Anfrage mit.
Innenminister Sobotka keine Option für Pröll-Nachfolge

Innenminister Sobotka keine Option für Pröll-Nachfolge

17.01.2017 | Am Montagabend gab ÖVP-Innenminister Wolfgang Sobotka im "Zeit im Bild 2"-Interview bekannt, sich nicht als Nachfolger des niederösterreichischen Landeshauptmanns Erwin Pröll zu positionieren. 2
In Vorarlberg niedergefahrener Fußgänger erlag Verletzungen

In Vorarlberg niedergefahrener Fußgänger erlag Verletzungen

17.01.2017 | Ein 31-jähriger Mann, der vor knapp zwei Wochen auf einem Schutzweg in Schruns (Montafon) von einem Auto niedergefahren wurde, ist am vergangenen Samstag seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei mit. Das Unfallopfer hatte in der Nacht in einer Gruppe die Straße überqueren wollen, wurde aber von einem stark alkoholisierten 26-jähriger Autolenker übersehen.
Designierter Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird 73

Designierter Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird 73

17.01.2017 | Etwas mehr als eine Woche vor der Angelobung zum Bundespräsidenten feiert Alexander Van der Bellen im privaten Kreis am 18. Jänner seinen 73. Geburtstag.
Causa Pröll-Stiftung: ÖVP NÖ attackiert "Falter"-Chefredakteur Klenk

Causa Pröll-Stiftung: ÖVP NÖ attackiert "Falter"-Chefredakteur Klenk

16.01.2017 | Wegen der Berichterstattung über die Privatstiftung von Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) im "Falter" greift die ÖVP Niederösterreich nun dessen Chefredakteur Florian Klenk persönlich an. Dieser leide an "Skandalisierungs-Neurotik", erklärte ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner am Montag in einer Aussendung. 1

Frau von Ex-Lebensgefährten in Graz niedergestochen

16.01.2017 | Eine Frau ist im Stiegenhaus eines Hauses am Schönaugürtel in Graz von ihrem ehemaligen Lebensgefährten durch mehrere Messerstiche verletzt worden. Der Mann stach dem Opfer mehrmals in den Oberkörper, hieß es seitens der Polizei. Er wurde festgenommen. Die Verletzte wurde in Spital gebracht.

Tiroler trennte sich mit Schneefräse drei Finger ab

16.01.2017 | Ein 48-jähriger Tiroler hat sich am Montag in Aurach (Bezirk Kitzbühel) mit einer Schneefräse drei Finger abgetrennt. Wie die Polizei berichtete, verstopfte die Fräse und der Mann versuchte mit der Hand den Schnee zu entfernen. Da der 48-Jährige dabei aber den Motor nicht abgestellt hatte, fing die Fräse plötzlich wieder an sich zu drehen.
Fischer entdeckte Pkw mit Männerleiche in einem Fischteich bei Krems

Fischer entdeckte Pkw mit Männerleiche in einem Fischteich bei Krems

16.01.2017 | Nahe der Stadt Krems in Hollenburg ist in einem Fischteich ein Auto mit einer männlichen Leiche entdeckt worden. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Toten im Auto um eine seit über zehn Jahren vermisste Person handelt.
Unfall mit Flüchtlingstransporter auf der A1 in NÖ: Urteil wegen Schlepperei

Unfall mit Flüchtlingstransporter auf der A1 in NÖ: Urteil wegen Schlepperei

16.01.2017 | Ein 40-jähriger Mann ist am Montag in St. Pölten wegen Schlepperei zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der pakistanische Staatsbürger hatte im August 2015 einen Transporter mit 36 Flüchtlingen gelenkt, der auf dem Weg von Ungarn nach Deutschland auf der Westautobahn (A1) bei Amstetten verunglückte.

Zwei Teenager wegen zwei Raubüberfällen verurteilt

16.01.2017 | Zwei Burschen im Alter von 17 und 18 Jahren, die im Herbst 2016 bei bewaffneten Raubüberfällen auf einen Taxifahrer und ein Wettlokal in der Stadt Salzburg insgesamt rund 1.130 Euro erbeutet hatten, sind am Montag bei einem Prozess in Salzburg zu unbedingten Haftstrafen verurteilt worden. Der 17-Jährige erhielt 22 Monate, der 18-Jährige fünfeinhalb Jahre. Die Urteile sind nicht rechtskräftig
Fliegerbombe in Linz entschärft

Fliegerbombe in Linz entschärft

16.01.2017 | Die bei Bauarbeiten in der Linzer Innenstadt am Montag entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist erfolgreich entschärft worden. Das meldete die Landespolizeidirektion Oberösterreich auf Twitter mit den Worten: "Es hat nicht Bumm gemacht".

Jugendlicher Syrer wegen Vergewaltigung in Leoben verurteilt

16.01.2017 | Ein Jugendlicher ist am Montag im Landesgericht Leoben zu fünf Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Der junge Mann soll im Oktober 2016 eine Prostituierte in einem Laufhaus geschlagen, gebissen und mehrfach vergewaltigt haben. Außerdem wurde er des versuchten Raubes beschuldigt. Der großteils geständige Bursche zeigte vor Gericht keinerlei Reue. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Sechs Festnahmen nach Diebstahl von Tankkarten

16.01.2017 | Die Polizei in Trient hat sechs Mitglieder einer Bande festgenommen, die sich auf Diebstähle von Tankkarten italienischer und österreichischer Frachtunternehmen spezialisiert hatte. Betroffen waren zwölf Unternehmen aus Oberösterreich und der Steiermark, bestätigte das Landeskriminalamt Oberösterreich der APA. 65.590 Liter Treibstoff sollen mit gestohlenen Karten in Österreich getankt worden sein.
Pkw mit männlicher Leiche in Fischteich bei Krems entdeckt

Pkw mit männlicher Leiche in Fischteich bei Krems entdeckt

16.01.2017 | In Hollenburg bei der Stadt Krems ist in einem Fischteich ein Auto mit einer männlichen Leiche entdeckt worden. Das Bundeskriminalamt (BK) hat die Ermittlungen übernommen, bestätigte Sprecher Vincenz Kriegs-Au am Montag. Die Bergung des Fahrzeugs und des Toten standen noch aus. Bei dem Mann könnte es sich um eine seit 2004 abgängige Person handeln.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!