Lenovo: Der chinesische Aufsteiger

Lenovo: Der chinesische Aufsteiger

30.01.2014 | Vor zehn Jahren war Lenovo nicht mehr als ein Nischen-Player aus China in dem von großen US-Konzernen dominierten Computer-Markt. Der Kauf des PC-Geschäfts von IBM für 1,2 Mrd. Dollar (881,83 Mio. Euro) änderte 2005 auf einen Schlag alles.
mehr »
Google verkauft Motorola an Lenovo: Webriese ordnet Smartphone-Welt neu

Google verkauft Motorola an Lenovo: Webriese ordnet Smartphone-Welt neu

30.01.2014 | Der Verkauf von Motorola an Lenovo ist Teil einer großen Rochade hinter den Kulissen des führenden Smartphone-Systems Android. Google versenkt zwar Milliarden bei dem schwächelnden Handy-Pionier, sichert sich aber die Treue der Partner Lenovo und Samsung.
mehr »
Werbung
Desaströse Verkaufszahlen: Nintendo-Chef halbiert sein Gehalt

Desaströse Verkaufszahlen: Nintendo-Chef halbiert sein Gehalt

29.01.2014 | Angesichts desaströser Verkaufszahlen für die Spielekonsole Wii U verzichtet Nintendo-Konzernchef Satoru Iwata in den kommenden fünf Monaten auf die Hälfte seines Gehalts. Seine Vorstandskollegen folgten seinem Schritt mit einem Gehaltsverzicht zwischen 20 und 30 Prozent, sagte Iwata am Mittwoch. Ob er auch über Juni hinaus sein Einkommen kürze, ließ Iwata auf Nachfrage von Journalisten offen.
8 mehr »
Samsung plant über 60 Geschäfte in Europa

Samsung plant über 60 Geschäfte in Europa

29.01.2014 | Samsung setzt verstärkt auf eigene Shops in Europa. Zusammen mit dem britischen Händler Carphone Warehouse sollen über 60 Geschäfte in sieben Ländern betrieben werden. Die Partner hatten bereits im vergangenen Jahr bei drei Läden in Spanien kooperiert.
mehr »
Japanischer Dessoushersteller entwickelte intelligenten BH

Japanischer Dessoushersteller entwickelte intelligenten BH

28.01.2014 | Erfülltes Liebesleben dank neuester Technik: Ein japanischer Dessoushersteller hat nach eigenen Angaben einen Büstenhalter entwickelt, der sich nur dann öffnet, wenn echte Gefühle im Spiel sind. Der "True Love Tester" misst über Sensoren die Herzfrequenz der Frau, um festzustellen, ob ihr Herzklopfen tatsächlich romantischer Natur ist.
9 mehr »
"Weltexklusiv": Snowden-Interview nur in Deutschland abrufbar

"Weltexklusiv": Snowden-Interview nur in Deutschland abrufbar

27.01.2014 | Am Sonntag sorgte die ARD für weltweites Aufsehen: Ein weltexklusives Interview mit Edward Snowden. Aber schon einen Tag später hagelt es Kritik für den Sender wegen seines Umgangs mit dem Material. Außerhalb Deutschlands lässt sich das Video nämlich nicht abrufen.
5 mehr »
Sag' es mit Comics: "Bitstrips" ist der neue Hype auf Facebook

Sag' es mit Comics: "Bitstrips" ist der neue Hype auf Facebook

27.01.2014 | Bis vor Kurzem wurden auf der Facebook-Pinnwand noch fleißig YouTube-Videos, Zeitungsartikel oder die unterschiedlichsten Schnappschüsse gepostet. Mittlerweile drücken sich immer mehr User des sozialen Netzwerkes mit lustigen Comic-Szenarien aus. "Bitstrips" heißt der neue Trend auf Facebook.
3 mehr »
Transparentes Display setzt auf Nanosilber

Transparentes Display setzt auf Nanosilber

24.01.2014 | Ein Forscherteam des Massachusetts Institute of Technology hat einen interessanten neuen Ansatz zur Herstellung von transparenten Displays entwickelt. Dieser hat im Vergleich zu anderen Konzepten einige grundlegende Vorteile: einen weiteren möglichen Betrachtungswinkel, ein kontraststärkeres Bild, ein sehr einfaches und kostengünstiges Herstellungsverfahren sowie eine bessere Skalierbarkeit.
mehr »
Zehn Jahre Facebook: Wiener Student und Gegner Max Schrems im Interview

Zehn Jahre Facebook: Wiener Student und Gegner Max Schrems im Interview

24.01.2014 | Bereits seit zweieinhalb Jahren begleitet der österreichische Jus-Student Max Schrems auf kritische Weise Facebook. Seine Initiative "Europe-v-Facebook" hat dem sozialen Netzwerk mehrere Anzeigen aufgrund von Datenschutzverletzungen eingebracht. Zum zehnjährigen Jubiläum des Internetriesen gab Schrems ein Interview zum Thema.
mehr »

Zehn Jahre Facebook - Schrems: "Haben Machtposition einbetoniert"

24.01.2014 | Seit zweieinhalb Jahren begleitet der österreichische Jus-Student Max Schrems das soziale Netzwerk Facebook. Die Art und Weise dürfte dem Internetriesen aber nicht genehm sein, hat seine Initiative "Europe-v-Facebook" doch mehrere Anzeigen aufgrund von Datenschutzverletzungen eingebracht. Die APA sprach mit dem 26-Jährigen über den mühsamen Gerichtsstreit in Irland und fehlende Interaktivität.
mehr »

Facebook: Eingezäunte Gärten und Schwarmintelligenz

24.01.2014 | Via Facebook blicken jeden Tag Millionen Nutzer in die virtuellen Wohnzimmer von Familie, Freunden und entfernten Bekannten: Vom gerade verspeisten Frühstück (inklusive Foto) bis zum aktuellen Lieblingssong oder dem Aufenthaltsort reichen dabei die geteilten Infos. Und doch ist das nicht alles. "Es gibt blinde Flecken", erklärt Jürgen Musil und verweist damit auf die Algorithmen der Plattform.
mehr »

Facebook hat Online-Kommunikation "massiv geprägt"

24.01.2014 | Noch schnell die eigene Wall nach Neuigkeiten scannen, hier ein paar "Likes" vergeben und dort ein lustiges Video teilen: Für viele gehört der Blick auf Facebook längst zur täglichen Medien-Routine. Die Online-Kommunikation hat das soziale Netzwerk jedenfalls "massiv geprägt", wie Axel Maireder von der Uni Wien betont, und zwar mit einer "neuen Struktur zur Verteilung von Information".
mehr »
Zehn Jahre Facebook: Vom kleinen Studentenprojekt zum Weltkonzern

Zehn Jahre Facebook: Vom kleinen Studentenprojekt zum Weltkonzern

24.01.2014 | Es ist der viel zitierte Amerikanische Traum im digitalen Zeitalter: Ein junger Student mit einer aussichtsreichen Idee steigt innerhalb weniger Jahre zum weltweit gefeierten Unternehmer auf. Mark Zuckerbergs Erfolg mit Facebook hat aufgrund dieser rasanten Entwicklung aber nicht nur Hollywood inspiriert, sondern auch Gerichtsverhandlungen und einiges an Kritik nach sich gezogen.
1 mehr »
Twitter-Bild des Tages: "Berufsdemonstranten" der ÖVP?

Twitter-Bild des Tages: "Berufsdemonstranten" der ÖVP?

23.01.2014 | Wien - Das Twitter-Bild des Tages kommt von News-Journalist Kurt Kuch, der sich die provokante Frage stellt: "Berufsdemonstranten? Sind das Menschen, die untertags auf Steuerzahlerkosten demonstrieren gehen?"
2 mehr »
Neue App soll Patienten über Krebs aufklären

Neue App soll Patienten über Krebs aufklären

21.01.2014 | Fehlinformationen im Internet verwirren Krebs-Patienten, im schlimmsten Fall würden manche sogar die Therapien der Ärzte verweigern, fürchten Mediziner. Eine Initiative rund um die Österreichische Krebshilfe hat deshalb mit "KrebsHILFE" die erste deutschsprachige App erstellt, mit der sich Patienten über ihre Erkrankung informieren können. Diese wurde in Wien präsentiert.
mehr »
Steigende Handytarife lassen Emotionen hoch gehen

Steigende Handytarife lassen Emotionen hoch gehen

21.01.2014 | Die Ankündigung des Mobilfunkanbieters Yesss! die Preise zu erhöhen - nachdem dies die Schwesterfirma Bob schon zuvor getan hatte - lässt im Internet die Emotionen hoch gehen.
18 mehr »
WhatsApp: "Wir wollen keine Finanzierung über Werbung"

WhatsApp: "Wir wollen keine Finanzierung über Werbung"

20.01.2014 | Über den Messaging-Dienst WhatsApp werden bereits so viele Nachrichten wie klassische SMS verschickt. Das Unternehmen setzt sich das ehrgeizige Ziel, auf alle Smartphones der Welt zu kommen. Und verspricht den Nutzern Datenschutz und Verzicht auf Werbung.
4 mehr »
Google entwickelt intelligente Kontaktlinsen für Diabetiker

Google entwickelt intelligente Kontaktlinsen für Diabetiker

17.01.2014 | Der US-Internetriese Google will intelligente Kontaktlinsen auf den Markt bringen, mit denen Diabetiker ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren können.
4 mehr »
Studie: Die Zahl alter Nutzer steigt bei Facebook

Studie: Die Zahl alter Nutzer steigt bei Facebook

16.01.2014 | Facebook wird uncool - das zumindest behauptet eine neue Studie. Die Zahlen bekräftigen die oft geäußerte These, dass die Nutzerbasis immer älter wird, während das soziale Netzwerk bei den Jungen immer weniger punkten kann.
4 mehr »
Der Spion im USB-Stecker: Wie die NSA auch ohne Internet überwacht

Der Spion im USB-Stecker: Wie die NSA auch ohne Internet überwacht

15.01.2014 | Über die Möglichkeiten zur NSA zur Internet-Überwachung wurde schon viel berichtet, doch laut der neuesten Enthüllung der "New York Times" kann der US-Geheimdienst auch Computer angreifen, die nicht online sind.
18 mehr »
AOL verkauft geschichtsträchtigen MP3-Player Winamp

AOL verkauft geschichtsträchtigen MP3-Player Winamp

14.01.2014 | Das MP3-Programm Winamp, das einst die Anfänge der digitalen Musik-Revolution mitprägte, wird doch nicht eingestellt.
mehr »
Wenn draußen die Temperaturen fallen, steigt der (Porno-)Traffic

Wenn draußen die Temperaturen fallen, steigt der (Porno-)Traffic

14.01.2014 | Glaubt man den Zahlen von Pornhub, werden in der kalten Jahreszeit weltweit mehr Pornos angesehen als im Sommer. Was ja irgendwie noch verständlich ist. Aber warum ist am Sonntag tote Hose, während der Montag der mit Abstand zugriffsstärkste Tag ist?
10 mehr »
Bunt, laut, schnell, originell: 12 lesenswerte Blogs für 2014

Bunt, laut, schnell, originell: 12 lesenswerte Blogs für 2014

14.01.2014 | Früher waren Webblogs - kurz Blogs genannt - meist so langweilig wie von Hand geschriebene Tagebücher - nur ein bisschen bunter. Heute sprudeln diese Internetseiten vor witzigen, seltsamen oder abwegigen Ideen aus allen Bereichen des Lebens. Und jeden Tag werden es mehr.
1 mehr »
Kim Dotcom will Partei gründen

Kim Dotcom will Partei gründen

14.01.2014 | Der wegen Internetpiraterie angeklagte Kim Dotcom will in seiner Wahlheimat Neuseeland eine Partei gründen. Sie werde bei der in diesem Jahr geplanten Parlamentswahl antreten, sagte der 39-jährige Internetunternehmer am Dienstag der Nachrichtenagentur AP.
3 mehr »
Google drängt mit Milliarden-Kauf auf Hausgeräte-Markt

Google drängt mit Milliarden-Kauf auf Hausgeräte-Markt

14.01.2014 | Google setzt mit der zweitgrößten Übernahme seiner Geschichte auf den Trend zur Online-Vernetzung von Hausgeräten. Der Internet-Gigant schluckt nach Angaben vom Montag für 3,2 Mrd. Dollar (2,3 Mrd. Euro) den Thermostat- und Feuermelder-Hersteller Nest Labs, dessen rasantes Wachstum Google bereits mitfinanziert hat.
4 mehr »
Von cool bis skurril: Neuheiten der Elektronik-Messe CES

Von cool bis skurril: Neuheiten der Elektronik-Messe CES

10.01.2014 | Elektronik-Hersteller haben Hunderte neue Produkte auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellt. Einige sind nützlich, einige unterhaltsam oder cool, andere eher seltsam. Ein Überblick.
mehr »
Marktforscher: PC-Markt 2013 um zehn Prozent geschrumpft

Marktforscher: PC-Markt 2013 um zehn Prozent geschrumpft

10.01.2014 | Der Erfolg von Smartphones und Tablets hat dramatische Folgen für die PC-Branche. Im vergangenen Jahr wurden weniger Notebooks und Desktop-Computer verkauft. Und in den boomenden Wachstumsmärkten kommen immer mehr Leute ganz ohne PC aus.
mehr »
Berliner Theodor-Heuss-Platz heißt bei Google Adolf-Hitler-Platz

Berliner Theodor-Heuss-Platz heißt bei Google Adolf-Hitler-Platz

10.01.2014 | Der Berliner Theodor-Heuss-Platz ist beim Google Kartendienst Maps zeitweise auch als Adolf-Hitler-Platz bezeichnet worden.
2 mehr »
Neue Modelle auf der CES: 3D-Drucker für die Massen

Neue Modelle auf der CES: 3D-Drucker für die Massen

09.01.2014 | Gegenstände dreidimensional auszudrucken ist bisher etwas für Bastler und Profis. Doch auf der Elektronik-Messe CES setzen die Hersteller zum Sprung in den Massenmarkt an. Einfache Geräte und Hilfe im Internet sollen auch Anfänger zu Ausdruckern machen.
mehr »
CES: Smartes Hightech-Bett beseitigt Schnarchen

CES: Smartes Hightech-Bett beseitigt Schnarchen

09.01.2014 | Die diesjährige Consumer Electronics Show zeigt einen klaren Trend hin zu Produkten, die neben dem täglichen auch das nächtliche Leben der Nutzer verbessern sollen. Bestes Beispiel hierfür ist ein "intelligentes" Bett namens "x12" aus dem Hause Sleep Number.
mehr »
Konsolen-Duell: Playstation 4 überholt zum Start Xbox One

Konsolen-Duell: Playstation 4 überholt zum Start Xbox One

08.01.2014 | Im Duell neuer Spielekonsolen hat die Playstation 4 von Sony zum Start die Xbox One von Microsoft deutlich überholt.
mehr »
CES - DreamWorks bringt Android-Tablet für Kinder

CES - DreamWorks bringt Android-Tablet für Kinder

08.01.2014 | DreamWorks und das Technologie-Unternehmen Fuhu haben sich für ein Gerät mit Bildung, Animationen und NFC-Spiele zusammengeschlossen. Figuren aus DreamWorks-Filmen werden ein Teil des "DreamTab" sein. Bekannt ist das Studio für Streifen wie "Shrek".
mehr »
Handybezahldienst paybox kämpft weiter mit Problemen

Handybezahldienst paybox kämpft weiter mit Problemen

07.01.2014 | Der Handybezahldienst paybox, der zur A1 Telekom Austria AG gehört, kämpft offenbar noch immer mit Service-Problemen. Auf Facebook äußerten am Dienstag erneut zahlreiche Kunden ihren Unmut. Das Unternehmen führt den Ärger allerdings auf "Missverständnisse" zurück.
mehr »
Bakterien-Killer für Handy-Displays vorgestellt

Bakterien-Killer für Handy-Displays vorgestellt

07.01.2014 | Der Spezialist für effiziente Bakterien-Bekämpfung auf Alltagsoberflächen, Corning http://www.corning.com, präsentiert auf der heute, Dienstag, beginnenden Hightech-Messe CES 2014 http://cesweb.org mit "Antimicrobial Gorilla Glass 3" ein neues Anti-Bakterien-Konzept für Smartphones.
mehr »
Scharfe Bilder, krumme Displays - CES zeigt TV der Zukunft

Scharfe Bilder, krumme Displays - CES zeigt TV der Zukunft

07.01.2014 | Die Hersteller von TV-Geräten legen sich bei der CES in Las Vegas mächtig ins Zeug. Die Erzrivalen Samsung und LG liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei riesigen gebogenen Fernsehern mit besonders scharfen Bildern.
mehr »
CES - Samsung zielt mit großen "Pro"-Tablets auf Firmenkunden

CES - Samsung zielt mit großen "Pro"-Tablets auf Firmenkunden

07.01.2014 | Samsung nimmt mit großen Tablets den Computer-Markt für Unternehmen ins Visier. Der südkoreanische Konzern stellte auf der Elektronik-Messe CES in Las Vegas zwei Geräte mit Bildschirm-Diagonalen von 12 Zoll (30,5 cm) vor. Die Modelle Note Pro und Tab Pro können unter anderem vier Anwendungen nebeneinander anzeigen.
mehr »
CES - Bitkom: Großes Interesse an selbstfahrenden Autos

CES - Bitkom: Großes Interesse an selbstfahrenden Autos

07.01.2014 | Prototypen von selbstfahrenden Autos sind derzeit die Highlights auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas. Die Entwicklungen stoßen auch in Deutschland auf großes Interesse. In Deutschland könne sich bereits jeder Dritte vorstellen, ein solches Fahrzeug künftig selbst zu nutzen, teilte der Branchenverband Bitkom am Dienstag mit.
mehr »
Chinesischer Handybauer Xiaomi fordert Samsung heraus

Chinesischer Handybauer Xiaomi fordert Samsung heraus

02.01.2014 | Der chinesische Handy-Hersteller Xiaomi will auf dem boomenden Smartphone-Markt dem Platzhirschen Samsung die Vorherrschaft streitig machen. In diesem Jahr wolle die Firma den Smartphone-Absatz auf 40 Millionen Geräte verdoppeln, erklärte Unternehmenschef Lei Jun am Donnerstag.
2 mehr »
Rund 74 Millionen SMS zum Jahreswechsel 2013/14 erwartet

Rund 74 Millionen SMS zum Jahreswechsel 2013/14 erwartet

30.12.2013 | Auch im 21. Jahr nach der Einführung des SMS scheinen die Österreicher den "Short Message Service" wie nie zuvor zu nützen. "Trotz Social Media und verschiedener Apps wurde zuletzt ein Plus von 16,7 Prozent auf insgesamt 8,4 Milliarden versandte SMS pro Jahr verzeichnet", hieß es am Montag in einer Aussendung des Forums Mobilkommunikation (FMK).
mehr »
Forscher: Webcams können heimlich eingeschaltet werden

Forscher: Webcams können heimlich eingeschaltet werden

19.12.2013 | Webcams an Computern können einem aktuellen Bericht zufolge unbemerkt als Schlüsselloch für heimliches Ausspähen missbraucht werden. Das hätten Forscher der Johns Hopkings University in Baltimore nachgewiesen, berichtete die "Washington Post". Ihnen sei es gelungen, die Kameras von Rechnern einzuschalten, ohne dass das LED-Licht aufleuchtete, das auf ihre Aktivität hinweist.
7 mehr »

 
Weitere Nachrichten: 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Videos
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!