Marquez gewann zum vierten Mal in Folge in Austin

Marquez gewann zum vierten Mal in Folge in Austin

24.05.2017 | Seit der Premiere der MotoGP auf der Rennstrecke in Austin im Jahr 2013 gab es in der Königsklasse keinen anderen Sieger als Marc Marquez. Auch heuer fuhr der spanische Honda-Pilot in Texas ungefährdet zum Sieg, seinem zweiten in dieser Saison und dem 26. in seiner MotoGP-Karriere. Zweiter wurde sein Landsmann Jorge Lorenzo auf Yamaha, Platz drei ging an Ducati-Pilot Andrea Iannone aus Italien.
Marquez gewann MotoGP von Argentinien

Marquez gewann MotoGP von Argentinien

24.05.2017 | Der zweimalige MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat am Sonntag den Grand Prix von Argentinien überlegen für sich entschieden und damit auch die Gesamtführung übernommen. Der spanische Honda-Pilot gewann das zweite Saisonrennen vor dem Italiener Valentino Rossi (Yamaha) und seinem Markenkollegen und Landsmann Dani Pedrosa.
Werbung
Marquez in Argentinien auf Pole vor Rossi und Lorenzo

Marquez in Argentinien auf Pole vor Rossi und Lorenzo

24.05.2017 | Der Spanier Marc Marquez hat die Pole Position für das zweite MotoGP-Rennen der Saison errungen. Der Honda-Pilot setzte sich im Qualifying für den Grand Prix von Argentinien in Termas de Rio Hondo am Samstag vor dem Italiener Valentino Rossi und seinem Landsmann Jorge Lorenzo an die Spitze, die beide auf Yamaha unterwegs sind.
Weiter Zoff um MotoGP: Lorenzo gießt ordentlich Öl ins Feuer

Weiter Zoff um MotoGP: Lorenzo gießt ordentlich Öl ins Feuer

24.05.2017 | "Es ist eindeutig, dass einige jüngere Fahrer schneller sind als er": Der frischgebackene MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo schießt eine ordentliche Breitseite gegen Valentino Rossi. Und er hat weitere Untergriffe für seinen Yamaha-Teamkollegen parat. 16
Jorge Lorenzo: MotoGP-Weltmeister 2015 - das Netz trauert mit Rossi

Jorge Lorenzo: MotoGP-Weltmeister 2015 - das Netz trauert mit Rossi

24.05.2017 | Mit seinem 61. Sieg holte sich Jorge Lorenzo den Weltmeister-Titel in der MotoGP. Valentino Rossi fuhr bei der Rückkehr in die Box durch das Spalier seiner Fans und wurde bejubelt wie ein Sieger. Die zahlreichen Rossi-Fans reagierten im Netz empört. 2
Rossi ging im MotoGP-WM-Finale leer aus - Lorenzo neuer Weltmeister

Rossi ging im MotoGP-WM-Finale leer aus - Lorenzo neuer Weltmeister

24.05.2017 | Der italienische Motorrad-Altmeister Valentino Rossi hat sich im Kampf um seinen achten Weltmeistertitel in der Königsklasse seinem Rivalen Jorge Lorenzo geschlagen geben müssen. Der Spanier gewann am Sonntag den Großen Preis von Valencia vor seinen Landsmännern Marc Marquez und Dani Pedrosa und fing den im Moto-GP-Gesamtklassement bis dahin um sieben Punkte führenden Rossi noch ab. 26
MotoGP in Valencia: Wer macht das Rennen? Das sagen Vorarlberger Experten

MotoGP in Valencia: Wer macht das Rennen? Das sagen Vorarlberger Experten

24.05.2017 | In der MotoGP herrscht vor dem großen Saisonfinale mit dem brisanten Titelduell zwischen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo am Sonntag (ab 14 Uhr) in Valencia Hochspannung. Was glauben Experten aus Vorarlberg, wer das Rennen macht? Wir haben Motorrad-Experte Bernd Loitz und Supermoto-Champ Mathias Beck gefragt. 4
Rossi im MotoGP-Finale vom letzten Startplatz

Rossi im MotoGP-Finale vom letzten Startplatz

24.05.2017 | Im MotoGP herrscht vor dem großen Saisonfinale mit dem brisanten Titelduell zwischen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo am Sonntag in Valencia Hochspannung. Am Donnerstag hat der CAS Rossis Einspruch gegen die Strafe von Malaysia abgelehnt, damit muss der italienische Superstar und WM-Führende Sonntag vom letzten Platz aus starten. Bei sieben Punkten Vorsprung ist die Chance aber noch da. 7
Rossi geht wegen Strafe nach Zwist mit Marquez vor CAS

Rossi geht wegen Strafe nach Zwist mit Marquez vor CAS

24.05.2017 | Im Kampf um seinen zehnten WM-Titel will Motorrad-Superstar Valentino Rossi vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) ziehen. Nach seinem Aussetzer von Sepang, als er Titelverteidiger Marc Marquez (Spanien) in der siebenten Runde zu Fall brachte, war Rossi von der Rennleitung mit einer Drei-Punkte-Strafe belegt worden. Diese Strafe ficht der Italiener nun beim CAS an. 1
Eklat im MotoGP: Rossi verliert die Nerven - WM-Entscheidung erst im Finale

Eklat im MotoGP: Rossi verliert die Nerven - WM-Entscheidung erst im Finale

24.05.2017 | Das MotoGP-Rennen von Malaysia in Sepang ist am Sonntag von einem Eklat überschattet worden: Rossi bugsierte Marquez einfach von der Rennstrecke! Für seinen Ausraster wird der Italiener hart bestraft: Beim Saison-Finale in Valencia muss er vom letzten Platz starten, außerdem verliert er drei Punkte. 13
Marquez im Australien-Grand-Prix aus Pole Position

Marquez im Australien-Grand-Prix aus Pole Position

24.05.2017 | Der entthronte MotoGP-Weltmeister Marc Marquez (Honda) nimmt den Grand-Prix von Australien am Sonntag aus der Pole Position in Angriff. Der spanische Honda-Pilot distanzierte im Qualifying die Konkurrenz um drei Zehntel und mehr. Für die zwei verbliebenen Titelkonkurrenten Jorge Lorenzo (ESP) und Valentino Rossi (ITA/beide Yamaha) gibt es auf Philipp Island die Startpositionen drei und sieben.
Lorenzo in Motegi auf Pole - Schwerer Sturz von De Angelis

Lorenzo in Motegi auf Pole - Schwerer Sturz von De Angelis

24.05.2017 | Ein schwerer Sturz von MotoGP-Pilot Alex de Angelis aus San Marino im Training in Motegi (Japan) hat am Samstag das Qualifying überschattet. De Angelis verlor in einer Kurve die Kontrolle und überschlug sich. Der 31-Jährige war zunächst bewusstlos, im Spital wurden Wirbel- und Rippenbrüche diagnostiziert. Bei vier Wirbeln sind die Wirbelkörper gebrochen. Die Pole Position holte sich Jorge Lorenzo.
 
12  
Nächste

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888