Bejubelte Premiere von "Don Giovanni" in Linz

Bejubelte Premiere von "Don Giovanni" in Linz

Vor 12 Std. | Mit "Don Giovanni" startete am Samstag der Mozart-Zyklus im Musiktheater Linz. Künftig folgt pro Saison je eine Mozart-Inszenierung. Regisseur Francois de Carpentries realisiert Mozarts "Opern aller Opern" mit großen Bildern und viel Drama.
Mutter am WC: Fünfjähriger stürzte in OÖ vom Balkon

Mutter am WC: Fünfjähriger stürzte in OÖ vom Balkon

Vor 1 Tag | Ein fünfjähriger Bub ist Samstagnachmittag in Traun (Bezirk Linz-Land) von einem Balkon im ersten Stock gestürzt, während seine Mutter kurz auf der Toilette war. Das Kind erlitt augenscheinlich eine Rissquetschwunde im Gesicht. Ob es weitere Verletzungen davongetragen hat, muss erst im Spital abgeklärt werden.
Werbung

Pferde, Hasen und Katzen bei Brand im Mühlviertel verendet

Vor 7 Std. | In Tragwein (Bezirk Freistadt) sind Sonntagfrüh zwei Pferde, mehrere Hasen und vermutlich auch zwei Katzen bei einem Brand in einem Stall verendet. Für die 120 Einsatzkräfte war es ein gefährlicher Einsatz, weil durch den Brand eine Hochspannungsleitung gerissen ist. Zudem erschwerten die eisigen Temperaturen die Löscharbeiten. Der Sachschaden dürfte mehrere Hunderttausend Euro betragen.

Vogelgrippe-Virus bei zweitem Schwan in NÖ nachgewiesen

Vor 1 Tag | In Niederösterreich ist am Freitag ein weiterer Schwan positiv auf Vogelgrippe getestet worden. Das teilte die Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) auf ihrer Website mit. Es handelt sich um den zweiten Fall von Geflügelpest im Bundesland. Das zweite tote Tier wurde laut Medienberichten ebenfalls beim Großen Harabruckteich in Gmünd entdeckt.

Spaziergängerin fand in OÖ verunglückten Holzfäller in Wald

21.01.2017 | Eine Spaziergängerin hat Freitagnachmittag in einem verschneiten Wald in Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf) einen verunglückten Holzfäller entdeckt, der unter einem Baum eingeklemmt war. Die Frau schlug Alarm. Die Feuerwehr befreite den 46-Jährigen mithilfe eines Hebekissens aus seiner misslichen Lage. Er wurde verletzt und unterkühlt ins Spital eingeliefert, teilte die oö. Polizei mit.

Autolenkerin fuhr in OÖ drei Schüler auf Schutzweg an

20.01.2017 | Eine Autolenkerin hat Freitagfrüh drei Schüler auf einem Schutzweg in Pettenbach angefahren und verletzt. Die 19-Jährige hatte offenbar vor dem Schulzentrum die Buben im Alter von 13 und 14 Jahren auf dem Zebrastreifen übersehen. Die Rettung brachte die Jugendlichen ins Landeskrankenhaus Kirchdorf, teilte die Polizei OÖ mit.
In Dunkelheit Starkstromleitung übersehen - Lkw-Fahrer tot

In Dunkelheit Starkstromleitung übersehen - Lkw-Fahrer tot

20.01.2017 | Ein 46-Jähriger Lkw-Fahrer ist Donnerstagabend in St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) von einem Stromschlag getötet worden. Der Tscheche hatte offenbar in der Dunkelheit eine Starkstromleitung übersehen, für ihn kam jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei Oberösterreich mit.
Fahndung nach versuchtem Bankraub in Linz

Fahndung nach versuchtem Bankraub in Linz

19.01.2017 | Ein vorerst Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag versucht, einen Überfall auf eine Bank in Linz zu verüben. Der maskierte Mann war mit einer Pistole bewaffnet, er musste die Bank jedoch ohne Beute wieder verlassen und flüchtete, berichtete die oö. Polizei.
Toter Linzer lag monatelang unbemerkt in seiner Wohnung

Toter Linzer lag monatelang unbemerkt in seiner Wohnung

19.01.2017 | Ein 46-jähriger Linzer dürfte monatelang tot in seiner Wohnung gelegen sein, bis er am Dienstag entdeckt wurde. Die oberösterreichische Polizei bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung". Sie ermittelt noch. Der seit rund einem Jahr arbeitslose Mann lebte zurückgezogen im Erdgeschoß eines Mehrparteienhauses.
Ärztestreik in OÖ abgewendet

Ärztestreik in OÖ abgewendet

18.01.2017 | Ein für Februar angedrohter Ärztestreik und die in den Raum gestellte Kündigung des Gesamtkassenvertrags sind in Oberösterreich vom Tisch. OÖGKK und Ärztekammer haben sich gütlich geeinigt, wie man die Gesundheitsreform im Bundesland umsetzt. Niedergelassene Ärzte sollen demnach weiter Vorrang vor Ambulanzen haben. Zudem will man mit Online-Tools für Terminvergaben Wartezeiten verkürzen.
AK gibt Tipps gegen böse Urlaubsüberraschungen

AK gibt Tipps gegen böse Urlaubsüberraschungen

18.01.2017 | Auch wenn der Winter Österreich fest im Griff hat, in den Reisebüros ist bereits der Sommer ausgebrochen. Die entsprechenden Urlaubskataloge liegen vor und Frühbucherboni locken die Kunden. "Um Geld und Nerven zu sparen" hat die Arbeiterkammer Oberösterreich am Mittwoch Tipps veröffentlicht.
Feuerwehr-Einsatz nach Säureaustritt in Innviertler Molkerei

Feuerwehr-Einsatz nach Säureaustritt in Innviertler Molkerei

17.01.2017 | In einer Molkerei in Aspach (Bezirk Braunau) in Oberösterreich ist am Dienstag Salpetersäure ausgelaufen. Der Betrieb mit rund 50 Mitarbeitern wurde vorübergehend geräumt, verletzt wurde niemand. Die Produktion sei ebenfalls nicht beeinträchtigt worden, so Geschäftsführer Christoph Dörflinger im Gespräch mit der APA.
Hohe Ehrungen für Pröll, Pühringer und Häupl vom Land Steiermark

Hohe Ehrungen für Pröll, Pühringer und Häupl vom Land Steiermark

16.01.2017 | Insgesamt 70 Jahre Landeshauptmannschaft wurden am Montag in der Aula der Alten Universität Graz ausgezeichnet: Der steirische LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP) ehrte seine Amts- und Parteikollegen aus Niederösterreich und Oberösterreich, Erwin Pröll und Josef Pühringer, sowie Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) mit der höchsten steirischen Auszeichnung. 1
Fliegerbombe in Linz entschärft

Fliegerbombe in Linz entschärft

16.01.2017 | Die bei Bauarbeiten in der Linzer Innenstadt am Montag entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist erfolgreich entschärft worden. Das meldete die Landespolizeidirektion Oberösterreich auf Twitter mit den Worten: "Es hat nicht Bumm gemacht".

Sechs Festnahmen nach Diebstahl von Tankkarten

16.01.2017 | Die Polizei in Trient hat sechs Mitglieder einer Bande festgenommen, die sich auf Diebstähle von Tankkarten italienischer und österreichischer Frachtunternehmen spezialisiert hatte. Betroffen waren zwölf Unternehmen aus Oberösterreich und der Steiermark, bestätigte das Landeskriminalamt Oberösterreich der APA. 65.590 Liter Treibstoff sollen mit gestohlenen Karten in Österreich getankt worden sein.
Steiermark ehrte Landeshauptleute Pröll, Pühringer und Häupl

Steiermark ehrte Landeshauptleute Pröll, Pühringer und Häupl

16.01.2017 | 70 Jahre Landeshauptmannschaft wurden am Montag in der Aula der Alten Universität Graz ausgezeichnet: Der steirische LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP) ehrte seine Amts- und Parteikollegen aus Niederösterreich und Oberösterreich, Erwin Pröll und Josef Pühringer, sowie Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) mit der höchsten steirischen Auszeichnung, dem Großen Goldenen Ehrenzeichen mit Stern.
15 Verletzte bei Pkw-Unfällen wegen glatter Straßen in OÖ

15 Verletzte bei Pkw-Unfällen wegen glatter Straßen in OÖ

15.01.2017 | Die winterlichen Fahrverhältnissen haben in Oberösterreich am Wochenende zu mehreren Frontalzusammenstöße geführt. 15 Personen wurden bei Unfällen verletzt, berichtete die Polizei Oberösterreich. Die Feuerwehren mussten die Verletzten teilweise mit Bergescheren aus den Autowracks schneiden. Die mit Schneematsch bedeckten Straßen machten insbesondere jungen Autofahrern zu schaffen.
Verletzte Skifahrerin in OÖ von Bergrettung ins Tal gebracht

Verletzte Skifahrerin in OÖ von Bergrettung ins Tal gebracht

15.01.2017 | Die Bergrettung Obertraun hat am Samstagnachmittag eine verletzte Skifahrerin, die zum Freeriden im Skigebiet Krippenstein in Obertraun (Bezirk Gmunden) unterwegs war, sicher ins Tal gebracht. Die 18-jährige Tschechin stürzte bei der Abfahrt im freien Skiraum und verletzte sich am rechten Knie, sodass sie nicht mehr selbstständig weiterfahren konnte, berichtete die Bergrettung.

18-Jährige nach Unfall in OÖ in Auto verbrannt

15.01.2017 | Eine junge Frau ist am Sonntag in Aigen-Schlägl im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) hilflos in ihrem Auto verbrannt. Sie kollidierte mit ihrem Pkw auf der schneeglatten Dreisesselberg Straße mit dem Auto einer anderen Frau. Das Auto fing unmittelbar nach dem Aufprall Feuer, berichtete die Polizei Oberösterreich. Ersthelfern war es nicht möglich, die Einheimische aus dem brennenden Fahrzeug zu befreien.
Zwölfjähriger starb bei Frontalzusammenstoß zweier Pkw in OÖ

Zwölfjähriger starb bei Frontalzusammenstoß zweier Pkw in OÖ

15.01.2017 | Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) ist am Samstagabend der zwölfjährige Sohn eines der beiden Fahrzeuglenker ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich laut Polizei aus bisher ungeklärter Ursache gegen 21.15 Uhr auf einer Brücke an der Traunuferstraße. Die Straße war bis 23.50 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Alkolenker krachte mit 2,58 Promille gegen einen Baum in OÖ

15.01.2017 | Ein 36-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) schwer betrunken mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der Einheimische wurde verletzt von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Ein Alkotest ergab 2,58 Promille, berichtete die Polizei Oberösterreich. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

Auto in OÖ von Zug erfasst und hundert Meter mitgeschleift

15.01.2017 | Das Auto eines 26-jährigen Mannes ist am Samstagabend in Mühldorf bei Scharnstein (Bezirk Gmunden) von einem Zug erfasst und hundert Meter mitgeschleift worden. Der Mann dürfte bei dem unbeschrankten Bahnübergang auf der Taxenbichlstraße den Zug übersehen haben, berichtete die Polizei Oberösterreich. Der Lenker wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems gebracht.

65-jähriger Welser leblos in der Traun gefunden

14.01.2017 | Ein 65-jähriger Welser ist am Freitagnachmittag leblos aus der eiskalten Traun in Thalheim geborgen worden. Eine Passantin hat den Mann im Wasser auf der Höhe des Trodat-Stegs gesehen und alarmierte sofort die Einsatzkräfte, sagte eine Sprecherin der Polizei Oberösterreich zur APA. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.

Sohn von verletztem Unfallopfer schlug auf Lenker ein

14.01.2017 | Ein 39-Jähriger Linzer hat in der Nacht auf Samstag mit seinem Auto einen 40-jährigen Fußgänger in Linz angefahren. Als der Autofahrer anhielt, wurde er vom 17-jährigen Sohn des verletzten Fußgängers attackiert. Der Jugendliche schlug den Mann zu Boden und versetzte ihm mehrere Faustschläge ins Gesicht. Zu einem Unfall mit zwei schwer verletzten Fußgängern kam es auch in Niederösterreich.
Generation U31 ist mit ihrem Wissenstand enorm zufrieden

Generation U31 ist mit ihrem Wissenstand enorm zufrieden

12.01.2017 | Die Generation U-31 ist mit ihrem Wissenstand enorm zufrieden, wie eine Studie der Johannes Kepler Universität (JKU) und des IMAS-Instituts zeigt - vielleicht auch deshalb, weil der Wissensdurst nicht ganz oben auf der Agenda der jungen Leute steht: "Lebensziele sind kaum durch die Aspekte der Bildung geprägt", fasste Meinungsforscher Paul Eiselsberg bei der Präsentation der Ergebnisse zusammen.
Kleinkind nach Verbrennungen mit Heißwasser in Lebensgefahr

Kleinkind nach Verbrennungen mit Heißwasser in Lebensgefahr

12.01.2017 | Ein Zweijähriger aus Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) hat sich nach Verbrennungen durch heißes Wasser in Lebensgefahr befunden, weil vermutlich die Mutter stundenlang keine Hilfe geholt hatte. 7
Kern skizzierte in OÖ Mindmap für die Zukunft an die Tafel

Kern skizzierte in OÖ Mindmap für die Zukunft an die Tafel

12.01.2017 | Einen Tag nach seiner Grundsatzrede in Wels hat Bundeskanzler Christian Kern Donnerstagvormittag in der FH Hagenberg im Mühlviertel die Essenz seines "Plan A für Austria" rund 200 Studierenden vorgestellt. Im Audimax skizzierte er mit Kreide eine Mindmap für die Zukunft Österreichs an der Tafel. Im obersten Kreis: 200.000 neue Jobs.
Kerns "Plan A":  Bis 2020 200.000 neue Arbeitsplätze

Kerns "Plan A": Bis 2020 200.000 neue Arbeitsplätze

12.01.2017 | Bundeskanzler Christian Kern hat am Mittwoch vor rund 1.500 Interessierten in der Welser Messe-Halle seine erste Grundsatzrede gehalten. Der SPÖ-Chef präsentierte darin seinen "Plan A", mit dem er seinen zu Beginn seiner Amtszeit angekündigten "New Deal" umsetzen will. Primäres Ziel Kerns ist es, bis 2020 200.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen. In der Zuwanderungspolitik gab sich Kern restriktiv. 19

Kleinkind erlitt schwere Verbrennungen durch heißes Wasser

12.01.2017 | Ein Zweijähriger hat Mittwochnachmittag in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) schwere Verbrennungen durch heißes Wasser erlitten. Der Bub dürfte einen Topf mit kochendem Wasser von einer Herdplatte gezogen und sich dabei den Kopf und Oberkörper verbrüht haben. Seine 34-jährige Mutter unterließ es offenbar für mehrere Stunden, Erste Hilfe zu leisten oder Rettungskräfte zu verständigen.
SP-Chef Kern fordert in Grundsatzrede einen Mindestlohn von 1.500 Euro Brutto

SP-Chef Kern fordert in Grundsatzrede einen Mindestlohn von 1.500 Euro Brutto

12.01.2017 | SPÖ-Chef Kern legte am Mitt­woch sein erstes großes Grund­satz­pro­gramm vor. Unter anderem fordert er ein “mehrheitsförderndes Wahlrecht”, einen “Generalkollektivvertrag”, der 1.500 Euro als Mindestlohn regle sowie Maßnahmen gegen Lohn- und Sozialdumping. 152
Bergungskosten für geretteten Alpinsportler rund 15.000 Euro

Bergungskosten für geretteten Alpinsportler rund 15.000 Euro

10.01.2017 | Alpinsportler, die nach einem Unfall oder aus Bergnot einen Großeinsatz auslösen, haben oft mit hohen Kosten zu rechnen. Auf jenen 35-Jährigen, der nach längerer Suche am Dreikönigstag vom Großen Pyhrgas in Oberösterreich geholt wurde, kommen rund 15.000 Euro zu. Der Bergrettungseinsatz wird mit 7.000 bis 9.000 Euro zu Buche schlagen, bestätigte diese einen Bericht des "ORF Radio Oberösterreich".
Betrug mit 22 gefälschten Staudacher-Werken

Betrug mit 22 gefälschten Staudacher-Werken

10.01.2017 | Details zu einem aufgeflogenen Betrug mit gefälschten Werken des Kärntner Malers Hans Staudacher hat das Landeskriminalamt Niederösterreich gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Linz am Dienstag in Kunstmuseum Lentos bekannt gegeben. Ein 67-jähriger Oberösterreicher soll 22 Fälschungen in Umlauf gebracht haben. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs eingebracht.

Verfahren um Predigt gegen FPÖ eingestellt

10.01.2017 | Das Verfahren gegen einen Priester, der im November in einer Predigt in Mondsee in OÖ die FPÖ beleidigt haben soll, ist eingestellt worden. "Der Tatbestand der Verhetzung ist nicht erfüllt, weil eine politische Partei keine geschützte Gruppe ist", erklärte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wels, Birgit Ahamer, den "Salzburger Nachrichten".

Luchs-Abschüsse:: Schadenersatz für Nationalpark Kalkalpen

10.01.2017 | Jene Jägerin, die einen Luchs des Nationalparks Kalkalpen geschossen hat, muss nun doch Schadenersatz zahlen. Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat der Revision des Schutzgebietes Folge gegeben und den erstinstanzlichen Schadenersatzzuspruch des Bezirksgerichtes Steyr über 12.100 Euro bestätigt.

Leichenfunde bei Hausbrand in OÖ: Mann legte mehrfach Feuer

09.01.2017 | Die Ursache für den Brand eines Wohnhauses im Ortsteil Koglerau in der Gemeinde Gramastetten, in dem bei Löscharbeiten zwei verkohlte Leichen entdeckt worden waren, ist geklärt. Der 52-Jährige Hausbesitzer hat das Feuer an mehreren Stellen im Haus gelegt. Ein Brandbeschleuniger wurde nicht verwendet, teilte oö. LKA-Sprecher Gisbert Windischhofer mit.
Aufregung um falschen Sanitäter bei Unfall

Aufregung um falschen Sanitäter bei Unfall

09.01.2017 | Nach dem Fall eines falschen Sanitäters, der vergangene Woche mit Blaulicht bei einem Unfall in St. Lorenz am Mondsee erschienen ist, fordert der Bundesverband Rettungsdienst (BVRD.at) eine österreichweite organisationsübergreifende Registrierung von Sanitätern. 1
17-Jähriger wurde mit Nacktbildern online erpresst

17-Jähriger wurde mit Nacktbildern online erpresst

09.01.2017 | Seine Online-Bekanntschaft "Melissa" ist einem 17-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Sonntag fast zum Verhängnis geworden. Die Dame verleitete den Burschen im Chat dazu, es ihr gleichzutun und sich auszuziehen.
Oö. SPÖ-Chefin will Koalition mit FPÖ nicht ausschließen

Oö. SPÖ-Chefin will Koalition mit FPÖ nicht ausschließen

08.01.2017 | Die Vorsitzende der SPÖ in Oberösterreich, Landesrätin Birgit Gerstorfer, hält eine Koalition der SPÖ mit der FPÖ auf Bundesebene für "nicht ausgeschlossen". Sie selber gehört der Arbeitsgruppe an, welche einen Kriterienkatalog für eine Zusammenarbeit formuliert, sagte Gerstorfer im Interview mit dem Oberösterreich-"Kurier".

14-Jähriger brach mit Waffengewalt aus Linzer Klinik aus

07.01.2017 | Ein 14-jähriger Patient des Linzer Neuromed-Campus (vormals Landes-Nervenklinik) hat in der Nacht auf Samstag versucht, mit Waffengewalt zu entkommen. Mit einem Revolver zwang er einen Pfleger, die Ausgangstür aufzusperren. Wie sich herausstellte, hatte der Bursch eine Deko-Waffe bei sich. Er wurde noch am Klinikgelände festgenommen und in die Einrichtung zurückgebracht, berichtete die Polizei.

Abgestürzter Bergsteiger nach eisiger Nacht in OÖ gerettet

07.01.2017 | Ein am Dreikönigstag in den oberösterreichischen Ennstaler Alpen abgestürzter Bergsteiger, der im steilen Gelände verletzt liegen geblieben war, ist Samstag früh lebend gefunden worden. Die Suche nach dem Mann war am Abend witterungsbedingt abgebrochen worden. Er überstand die eisige Nacht bei zweistelligen Minustemperaturen relativ gut und wurde in ein Spital eingeliefert, berichtete die Polizei.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!