Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Landhaus News

  • Landesstatthalter Rüdisser ehrte bei Landes-Jugendredewettbewerb jugendliche Redetalente.

    "Große Bühne für Vorarlbergs redegewandte Jugend"

    6.04.2018 Dornbirn - "Für Vorarlbergs Zukunftsaussichten ist eine engagierte Jugend, die sich beteiligt und einbringt, von großer Bedeutung". Das hielt Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser bei der Preisverleihung zum 66. Landes-Jugendredewettbewerb fest, die am Donnerstag (5. April) im Rahmen der Frühlingsausstellung "SCHAU!" über die Bühne gegangen ist.
    LR Bernhard legt Zwischenbericht zu den vereinbarten Maßnahmen vor.

    Kinderonkologie: Betreuung der betroffenen Familien wird intensiviert

    4.04.2018 Dornbirn - Das Krankenhaus Dornbirn soll als Koordinationsstelle und somit als Ansprechpartner für Vorarlberger Kinderonkologiepatientinnen und -patienten nachhaltig gesichert bleiben. Land Vorarlberg, Stadt Dornbirn sowie Uniklinik Innsbruck haben dazu ein Maßnahmenpaket erarbeitet.
    Eröffnung des sanierten Bauhof Rauz mit Landesstatthalter Rüdisser.

    Generalsanierter Bauhof Rauz feierlich eröffnet

    4.04.2018 Klösterle - Nach knapp zweijährigen Bauarbeiten konnte Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser heute (Mittwoch) den generalsanierten Bauhof Rauz offiziell wieder seiner Bestimmung übergeben.
    LH Wallner: "Weitere Investitionen zum Schutz vor Naturgefahren"

    2,1 Mio. Euro zum Schutz vor Naturgefahren

    3.04.2018 Bregenz - Die Landesregierung greift auch in diesem Jahr Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern bei ihren Interessentenbeiträgen für Wildbach- und Lawinenverbauungen sowie Hochwasserschutzmaßnahmen unter die Arme.
    Der schneereiche Winter sorgt für ein deutliches Gästeplus in Vorarlberg.

    Tourismus weiter auf Kurs in Richtung Top-Winterergebnis

    28.03.2018 Bregenz - Der Februar 2018 hat den Vorarlberger Tourismusbetrieben ein weiteres Plus bei den Übernachtungszahlen beschert. Damit steuert Vorarlberg weiter auf ein Top-Ergebnis für den Winter 2017/18 zu.
    Rekordjahr in der Forschung für die FH Vorarlberg.

    Rekordjahr in der Forschung für die FH Vorarlberg

    20.03.2018 Die Fachhochschule (FH) Vorarlberg hat 2017 mit einem Volumen von 4,9 Mio. Euro in der Forschung einen Rekord erzielt. 60 Prozent davon seien über Drittmittel finanziert worden, verkündeten Landeshauptmann Markus Wallner und Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink (beide ÖVP) am Dienstag in Bregenz. Insgesamt führte die FH im vergangenen Jahr 65 Forschungsprojekte durch.
    LH Markus Wallner und LR Erich Schwärzler.

    Vorarlberg: Land und Gemeinden investieren 300.000 Euro in Wasserinfrastruktur

    12.03.2018 Finanzielle Unterstützung des Landes für die Gemeinden Düns, Wolfurt, Hittisau und Koblach bei der Wasserinfrastruktur.
    Auf den 522 Vorarlberger Alpen arbeiten jeden Sommer rund 1.000 Älplerinnen und Älpler

    Vorarlbergs Älpler ziehen Bilanz

    1.03.2018 Hohenems – Im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum in Hohenems haben die Mitglieder des Vorarlberger Alpwirtschaftsvereins am Donnerstag Bilanz über die vergangene Alpsaison gezogen.
    Die glücklichen Gewinner

    Vorarlberg: Das sind die Sieger des EuropaQuiz

    1.03.2018 Bregenz   – Rund 70 Schüler aus Vorarlberg haben heuer beim EuropaQuiz ihr Interesse und ihr Wissen in Sachen Politik unter Beweis gestellt.
    Gegenüber dem Vormonat Dezember 2017 ist das Preisniveau um 0,7 Prozent gesunken.

    Vorarlberg: Inflation im Jänner 2018 bei 1,8 Prozent

    26.02.2018 Der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex lag im Jänner 2018 mit 138,7 Punkten (vorläufiger Wert) bei 1,8 Prozent. Gegenüber dem Vormonat Dezember 2017 ist das Preisniveau um 0,7 Prozent gesunken. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit. Die endgültigen Indexpunkte für den Dezember 2017 bleiben unverändert.
    Der Wintertourismus in Vorarlberg ist gut angelaufen.

    Landesstelle für Statistik: Vorarlberger Wintersaison verläuft sehr positiv

    26.02.2018 Der Jänner 2018 hat Vorarlbergs Tourismusbetrieben im Vergleich zum letzten Jahr weitere Zugewinne gebracht. 267.900 Gäste (+3,9 Prozent) haben rund 1,2 Millionen Nächtigungen (+6,2 Prozent) gebucht. Entsprechend positiv ist die Zwischenbilanz der laufenden Wintersaison im jüngsten Tourismusbericht der Landesstelle für Statistik.
    60 Gemeinden werden unterstützt.

    Land unterstützt Vorarlbergs junge Musiktalente

    9.02.2018 Landesregierung greift 60 Vorarlberger Gemeinden bei Musikschulaufwendungen unter die Arme.
    Landesrat Erich Schwärzler lobte die Arbeit der vielen freiwillig Engagierten.

    Breites freiwilliges Engagement für die Integrationsarbeit in Vorarlberg

    26.01.2018 Bregenz - Die Engagement-Werkstatt Flüchtlingsintegration unterstützt Freiwillige, die Flüchtlinge im Integrationsprozess begleiten, durch zahlreiche Fachmodule sowie durch Vernetzung. Beim landesweiten Vernetzungstreffen am Freitag, 26. Jänner, informierten Verantwortliche aus Politik, Verwaltung und Fachinstitutionen die rund 100 interessierten Teilnehmenden über den Stand der Integrationsarbeit in Vorarlberg.
    Landeshauptmann Wallner und Landesstatthalter erläuterten im Pressefoyer den Ausbau des gemeinnützigen Wohnungsangebotes in Vorarlberg

    Vorarlberg: Plansoll bei gemeinnützigem Wohnbau übererfüllt

    23.01.2018 Bregenz – Im Rahmen ihrer Wohnbauoffensive für leistbares Wohnen forciert die Vorarlberger Landesregierung den Gemeinnützigen Wohnbau.
    Die Inflation ist im Jahr 2017 gestiegen.

    Vorarlberg: Inflation übers Jahr 2017 bei 2,1 Prozent

    19.01.2018 Der Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für Dezember 2017 beträgt 139,7 Punkte und hat damit im Jahresabstand um 2,2 Prozent zugelegt. Die durchschnittliche Inflationsrate im Jahr 2017 betrug 2,1 Prozent und liegt damit deutlich über den Werten der Jahre 2016 und 2015 mit jeweils 0,9 Prozent. Das teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem jüngsten Bericht mit.
    Schadensopfer von Naturereignissen soll rasch geholfen werden.

    Vorarlberger LH Wallner: "Hilfestellung für Schadensopfer nach Naturereignissen"

    17.01.2018 Die Landesregierung hat weitere 26 Ansuchen um Beihilfe zur Behebung von Elementarschäden genehmigt.
    Momentan finden Schwerpunktkontrollen statt.

    Vorarlberg: Schwerpunktkontrollen gegen das Skifahren im Wald

    17.01.2018 Landesrat Erich Schwärzler appelliert auch heuer an alle Skifahrer, Snowboarder, Schneeschuhläufer, Rodler und Wanderer zu Verantwortungsbewusstsein und Rücksichtnahme auf die Natur. Variantenfahrer, die abseits des markierten Pistenraumes unterwegs sind, schädigen Schutzwälder und Waldbestände und stören Wildtiere in ihrem Ruheraum. In der laufenden Wintersaison werden daher verschiedene Schwerpunktkontrollen durchgeführt.

    Vorarlberg: Ausstellung von Luggi Knobel in Feldkirch eröffnet

    17.01.2018 In der Fotoausstellung "Natur" vom Rankweiler Luggi Knobel im Landeskonservatorium sind vielfältige Bilder der heimischen Flora und Fauna zu sehen. Landtagspräsident Harald Sonderegger sprach dem Künstler im Rahmen der Vernissage am Dienstag, 16. Jänner 2018, seine Wertschätzung für die kreative und wertvolle Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt aus.
    LR Rauch hat sich viel vorgenommen für das Jahr 2018.

    LR Rauch: "2018 wird ein Umsetzungsjahr"

    15.01.2018 "Das Jahr 2018 wird geprägt sein vom intensiven Bemühen, die offenen Punkte unseres Regierungsprogrammes weiter abzuarbeiten", sagte Landesrat Johannes Rauch bei der Vorstellung seiner Ressortschwerpunkte am Montag im Landhaus.
    Wallner betont, wie wichtig die Arbeit der Landesfeuerwehr ist.

    Land Vorarlberg investiert drei Millionen Euro in Landesfeuerwehr

    15.01.2018 Vorarlberg gibt für das Jahr 2018 mehr als drei Millionen Euro für den Landesfeuerwehrverband frei.
    Neue Abgaben seien der falsche Weg, sagt Wallner.

    Vorarlberg: Wallner gegen neue Abgaben bei Raumplanung

    27.12.2017 In der Diskussion um neue Schwerpunktsetzungen in der Raumplanung hat sich Landeshauptmann Markus Wallner einmal mehr klar gegen neue Abgaben ausgesprochen. Wallner hält neue Abgaben für ungeeignet und kontraproduktiv. Er befürwortet hingegen befristete Widmungen, mehr Verdichtung und mehr Vertragsraumordnung. Zudem ist ein neues Erklärungsverfahren im Grundverkehrsgesetz vorgesehen.
    Silvesterfeuerwerk kann zur Gefahr werden.

    Vorarlberg: Land mahnt zur Vorischt beim Silvesterfeuerwerk

    26.12.2017 "Die enorme Umweltbelastung an Silvester könnte reduziert werden, in dem die Feuerwerke zeitlich und räumlich in den Gemeinden eingeschränkt werden", appelliert Umwelt- und Klimaschutzlandesrat Johannes Rauch an die Bürgermeister. "Nicht nur Tiere leiden unter dem Feuerwerk", gibt Landesrat Erich Schwärzler zu bedenken – Landesrat Christian Bernhard verweist auf den Gesundheitsaspekt: „Es ist erwiesen, dass sich dieser lungengängige Feinstaub negativ auf die Atemwege auswirkt.“
    14 Millionen Euro von Landesregierung freigegeben

    Spitalbeiträge: Land unterstützt Gemeinden mit 14 Millionen Euro

    22.12.2017 Bregenz – Mit 14 Millionen Euro wird das Land die Gemeinden bei der Abgeltung ihrer im Jahr 2016 angefallenen Spitalbeiträge unterstützen.
    Das Land investiert in die Gesundheit der Nutztiere.

    2,8 Millionen Euro für die Gesundheit des Vorarlberger Viehs

    21.12.2017 Aus dem Vorarlberger Tiergesundheitsfonds fließen heuer rund 2,8 Millionen Euro in die Gesundheitsprogramme für Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine. Die Beiträge werden in den nächsten Wochen an insgesamt 2.494 tierhaltende Betriebe überwiesen, teilt Landesrat Erich Schwärzler mit.
    11.000 Mal wurde die 1450 gewählt.

    Gesundheits-Hotline: Vorarlberger wählten 11.000 Mal 1450

    1.12.2017 Seit April wurden knapp 11.000 Anrufe gezählt, also gut 45 pro Tag – Tendenz steigend. Ziel nach einem Jahr sind 20.000 Anrufe. Nur in zwölf Prozent musste zum Gang ins Krankenhaus geraten werden.
    Pflegefachassistenz besonders gefragt

    Pressekonferenz: "Steigender Bedarf an Pflegepersonal"

    23.11.2017 Bregenz - Um 9.00 Uhr findet eine Pressekonferenz zum Thema „Steigender Bedarf an Pflegepersonal. Vorarlberg setzt Maßnahmen“ mit Landesrätin Katharina Wiesflecker und Landesrat Christian Bernhard statt.
    Mehr fordert mehr VBA auf Vorarlbergs Straßen.

    Vorarlberger Landeshauptmann fordert mehr Infotafeln auf A14 und S16

    22.11.2017 Die Rheintal/Walgau Autobahn A14 sowie die Arlberg Schnellstraße S 16 sollen möglichst rasch mit einer solchen Anlage ausgestattet werden. Der Landeshauptmann spricht von einer "notwendigen Investition zur Erhöhung der Verkehrssicherheit".
    Landeshauptmann: "Offene Fragen klären, damit das Hochwasserschutzprojekt so rasch wie möglich umgesetzt werden kann"

    Koblacher RHESI-Forderungen: LH Wallner schaltet sich direkt ein

    21.11.2017 Bregenz - Landeshauptmann Markus Wallner wird sich persönlich in die stockenden Verhandlungen rund um das Hochwasserschutzprojekt RHESI in Koblach einschalten. "Es braucht jetzt eine rasche Klärung der noch offenen Fragen. Dazu werde ich persönlich mit der Gemeinde sowie den Vertretern der Nutzungsberechtigten in Kontakt treten", betont der Landeshauptmann.
    Auch im Winter sind viele Vorarlberger mit dem Rad unterwegs.

    Auftakt zum Winter RADIUS Fahrradwettbewerb

    13.11.2017 Am Freitag startet der Vorarlberger Winter RADIUS. Unter dem Motto „Fit durch den Winter – Radeln und gewinnen“, möchte das Land die Vorarlberger dazu motivieren, auch im Winter in die Pedale zu treten, sagte Mobilitätslandesrat Johannes Rauch.
    Der Landesrat zeigt sich erfreut über den Start der Hotline.

    Land Vorarlberg sieht geglückten Start mit Gesundheitshotline 1450

    3.04.2018 Seit April 2017 gibt es die neue telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Vorarlberg. Der Start ist geglückt, sagte Landesrat Christian Bernhard in einer Zwischenbilanz am Montag, 23. Oktober, in Altach. In den ersten sechs Monaten wurden unter der Nummer 1450 schon über 9.000 Anrufe angenommen, Tendenz weiter steigend.