Mehr Nachrichten aus Bludenz
Akt.:

Neujahrs-Small-Talk bei Weißwurst-Party

Zahlreiche Gäste waren zum Neujahrsempfang erschienen. Zahlreiche Gäste waren zum Neujahrsempfang erschienen. - © Toni Meznar
von VN/Martina Zudrell - Bludenz - Der Neujahrsempfang des Bludenzer Wirtschaftsbundes ist jährlich der gesellschaftliche Höhepunkt in Bludenz.

 (1 Kommentar)

Auf Einladung von Obmann Thomas Lins und Bezirks-Chef Adi Concin referierte der liechtensteinische Regierungschef Klaus Tschütscher im Stadtsaal über den Finanz- und Wirtschaftsstandort des Fürstentums im Bezug auf Vorarlberg. Gespannt lauschten unter anderen Statthalter Karlheinz Rüdisser, LT-Präsidentin Bernadette Mennel, Abgeordnete wie Josef Türtscher oder Thomas Winsauer sowie Bürgermeister Mandi Katzenmayer, Carina Gebhart, Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, Anwalt Christian Konzett sowie WK-Präsident Manfred Rein.

Bei der anschließenden Weißwurst-Party nutzten auch Rotkreuz-Präsident Fredy Maier, Alt-LR Guntram Lins, Gemeindechef Karl Hueber sowie die Bauunternehmer Karl Gabriel, Lothar und Philipp Tomaselli, „Kies-Baron“ Herbert Zech oder Getränke-Produzent Karlheinz Ganahl die Gunst der Stunde zum ausführlichen Erfahrungsaustausch. Ebenso unter den Gästen: Thomas Lorünser sowie Fohrenburg-Chef Hans Steiner und IV-Präsident Hubert Bertsch.

(VN)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Tempo – Bremse
Bings/ Radin. (sw) Aufgrund einiger Unfälle und gefährlicher Situationen in den letzten Jahren, hat sich das [...] mehr »
Wochenendtermine in der Stadt
Bludenz. Am Wochenende von Samstag bis Sonntag, 18. bis 20. April 2014, finden in Bludenz zahlreiche Veranstaltungen [...] mehr »
Schritt für Schritt ins rollende Vergnügen
Ob Ausdauersport oder einfach Vergnügen pur, das Inlineskaten behauptet sich unverdrossen als gefragter Freizeitspaß. [...] mehr »
Kein Rankweiler-Duell im Halbfinale
In der Geschäftsstelle des Vorarlberger Fußballverbandes wurden die Paarungen für das Frauen VFV Toto Cup Halbfinale [...] mehr »
Arbeit und Internationales sind die Top-Themen
Am Donnerstag, den 17. April ist Europäischer Tag der Jugendinformation. Wie komme ich zu einem Au-Pair-Job in den USA? [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!