GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Trainer für Feldkirchs Handballer

©Privat
Nach vielen Gesprächen mit einigen Kandidaten konnte letztendlich mit Zoltan Balogh der Wunschkandidat nach Feldkirch gelotst werden der nun die Agenden vom scheidenden Attila Czetenyi übernehmen wird.

Zoltan Balogh ist kein Unbekannter in der Handball-Trainer-Szene; unter anderem stieg damals der Alpla HC Hard unter seiner Regie in die Handball Liga Austria auf und mit den Damen vom Schweizer Erstligisten LC Brühl konnte er zweimal den Meistertitel feiern. Stationen bei Ferencvaros oder Debrécen unterstreichen seine eindrucksvolle Historie.

Seine professionelle Einstellung zum Handballsport wird sicherlich auch in Feldkirch Fuss fassen und die Mannschaft darf sich auf einen Vollbluttrainer freuen, der sich nicht scheut, die Zügel mal enger zu schnallen. Es wird sicherlich ein frischer Wind durch die Reichenfeldhalle wehen und die Verantwortlichen vom HC Sparkasse Blau-Weiss Feldkirch sind überzeugt, mit Zoltan Balogh die beste Lösung für den Trainerposten der Herren I gefunden zu haben.

 

Der erste Kontakt zur Mannschaft wird zum Vorbereitungsstart am 18.7 sein. Dann heisst es unter seiner Regie zuerst einmal Kraft und Ausdauer tanken, um fit und gut gerüstet in die Saison 2017/2018 starten zu können.

Name: Zoltan Balogh Wohnort: St. Gallen Geburtsdatum: 15.04.1961 Bisherige Stationen als Trainer: u.a. Alpla HC Hard, Ferencvaros Budapest, LC Brühl St. Gallen, DVSC Handball

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Feldkirch
  4. Neuer Trainer für Feldkirchs Handballer
Kommentare
Noch 1000 Zeichen