Mehr Nachrichten aus Sulz
Akt.:

Neue Trainingsanzüge für die 1. Kampfmannschaft

Die Spieler der 1. Mannschaft des FC Renault Malin Sulz freuen sich über die neuen Trainingsanzüge Die Spieler der 1. Mannschaft des FC Renault Malin Sulz freuen sich über die neuen Trainingsanzüge - © FC Renault Malin Sulz - Franz Kopf

Danke an Nägele Wohn- u. Projektbau.

Die Spieler der 1. Mannschaft des FC Renault Malin Sulz können sich über neue Trainingsanzüge freuen. Beim Heimspiel gegen Admira Dornbirn erfolgte die Übergabe durch Marketingleiter Michael Kieber und dem Leiter des Planungsbüros Dietmar Erath.

Die Spieler und die Vereinsleitung bedanken sich recht herzlich bei der Firma Nägele Wohn- u. Projektbau in Sulz, besonders bei Geschäftsführer Baumeister Ing. Klaus Baldauf.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Seniorenring Bregenz/Leiblachtal zu Gast in Lauterach
Seid mehr als 30 Jahre ladet die freiheitliche und unabhängige Bürgerliste Lauterach jährlich zur Schlachtpartie in [...] mehr »
Flohmarkt beim BMX-Platz
    Bludenz. Der Sparverein des Radfahrclubs Bludenz veranstaltet am Sonntag, 9. November 2014 in der Zeit von 9 bis [...] mehr »
Bludenzer Schwimmer weiterhin topp
    Ravensburg/Bludenz. Beim Sprintpokal in Ravensburg zeigte kürzlich die Wettkampfgruppe des SC VAL BLU Bludenz [...] mehr »
Zeitreise durch die Silvretta
Gaschurn (sco). Aus Anlass des Saisonabschlusses lud das Montafoner Tourismusmuseum Gaschurn jüngst zu einem [...] mehr »
Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold
Bings/ Stallehr. Zum zweiten Mal fand vergangenes Wochenende die abschließende Prüfung zum [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!