GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neubau des Lochauer SPAR-Supermarkts im Alberloch auf Kurs

Auf dem Sinz-Areal im Alberloch entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft des bisherigen Spargeschäftes der neue SPAR-Supermarkt. Die Bauarbeiten laufen.
Auf dem Sinz-Areal im Alberloch entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft des bisherigen Spargeschäftes der neue SPAR-Supermarkt. Die Bauarbeiten laufen. ©Schallert
Lochau. Die SPAR Vorarlberg hat mit dem Bau des neuen Geschäftes im Alberloch begonnen. Nach dem Abbruch des ehemaligen „Sinz-Hüsles“ laufen die Bauarbeiten für den neuen SPAR-Supermarkt auf Hochtouren.
Neubau des Lochauer SPAR-Supermarkts im Alberloch auf Kurs

Im letzten Jahr feierte der Lochauer SPAR-Supermarkt im Alberloch den 50. Geburtstag. Qualitative Nahversorgung für die Bevölkerung der Region Leiblachtal über viele Jahre!

Am 2. Dezember 1966 wurde der SPAR-Markt mit Marktleiter Lothar Fels und sechs Mitarbeitern eröffnet. Er war damals mit 320 Quadratmetern Verkaufsfläche der größte Markt in ganz Vorarlberg, säulenfrei, 60 Regallaufmeter, 1.500 Artikel, Frischfleisch in Selbstbedienung und sogar persönlich durchgeführte Zustelldienste. Heute führt Dominik Greißing den erfolgreichen Markt, dies mit 25 Mitarbeitern und rund 9.000 Verkaufsartikeln im umfassenden Sortiment.

Abbruch des „Sinz-Hüsles”

Ein Neubau wurde dringend notwendig. Nach dem Erwerb des „Sinz-Hüsle“-Areals in unmittelbarer Nachbarschaft konnte nach umfangreichen Planungen im Juli mit dem Bauprojekt begonnen werden.

Neubau eines modernen Supermarktes

An der Kreuzung Hörbranzer Straße/Alberlochstraße entsteht nun ein moderner SPAR-Supermarkt in zweigeschossiger Ausführung mit einer Verkaufsfläche von rund 800 Quadratmetern.

Umgesetzt wird hier das neueste Marktkonzept. So bilden die Feinkostabteilungen mit Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten das Herzstück des neuen Marktes. Statt einer durchgehenden Theke erwartet die Kunden jetzt eine offene Marktplatz-Atmosphäre aus kleineren Einheiten. Am Standort des jetzigen Gebäudes, das in der Folge abgerissen wird, gibt es weitere Kundenparkplätze.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Lochau
  3. Neubau des Lochauer SPAR-Supermarkts im Alberloch auf Kurs
Kommentare
Noch 1000 Zeichen