NETZ_ERWACHEN zum vierten Mal in Dornbirn

Akt.:
VOL.AT-Geschäftsführer Georg Burtscher mit Kris Balasko und "Werber" Lukas Konzett.
VOL.AT-Geschäftsführer Georg Burtscher mit Kris Balasko und "Werber" Lukas Konzett. - © VOL.AT
Dornbirn – Zur bereits vierten Veranstaltung „NETZ_ERWACHEN“ diesmal zum Thema „Werbung, die bewegt“ lud VOL.AT in Kooperation mit der FH Vorarlberg, dem designforum Voralberg und spitzar strategische Kommunikation nach Dornbirn ein.

Ideen und Erfahrungen rund ums Internet auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen, das ist das ausgesprochene Ziel der Veranstaltungsreihe NETZ_ERWACHEN. Hiermit wurde eine offene Plattform für Führungskräfte, Marketing-Profis und Kreative, die das Potenzial des Internet nutzen und die Entwicklung des Mediums aktiv mitgestalten wollen, geschaffen.
Im designforum Vorarlberg referierten Ueli Weber, COO der Publimedia AG zum aktuellen Thema „Bewegte Online Werbung“, sowie ikp Vorarlberg Geschäftsführer Martin Dechant, welche mit Spannendem zum Thema „Alles ,handelt’ sich um bewegte Kommunikation“ aufwarten konnten.
Durch den informativen und geselligen Abend führte VOL.AT-Geschäftsführer Georg Burtscher. Unter den begeisterten Zuhörern fanden sich unter anderem auch Simon Hagspiel (Dornbirner Sparkasse), Lukas Konzett (Konzett & Brenndörfer), Ulrich Herburger (medienzoo) und Medienhausgeschäftsführer Markus Raith.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Eislaufen im T-Shirt in Hohene... +++ - Vorarlberg: Landesbudgetentwur... +++ - Andelsbuch: Stark alkoholisier... +++ - Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung