Neo-Austria-Coach Lipa: “Klub gehört in die Bundesliga”

Neuer Trainer bei Austria Lustenau - Nächstes Jahr soll der Aufstieg kommen.
Neuer Trainer bei Austria Lustenau - Nächstes Jahr soll der Aufstieg kommen. - © GEPA
30. Spieltag in der Erste Liga. Austria Lustenau hat den FAC zu Gast und den neuen Trainer Andreas Lipa auf der Bank. Der hat nur ein Ziel mit den Lustenauern, die Bundesliga.

Die erste Liga im Liveticker

Während die Wiener ihr letztes Spiel gegen WSG Wattens mit 0:2 verloren haben und weiter das Tabellenschlusslicht bilden, hat Austria Lustenau mit 2:1 gegen den SV Horn gewinnen können. Daher ist diese Begegnung vor allem für den FAC von allergrößter Wichtigkeit. Gerne werden sich die Profis des FAC an den 21. Spieltag zurückerinnern.

Am 24.2.2017 besiegten sie Austria Lustenau mit 1:0 im eigenen Stadion. Die ersten beiden Saisonspiele gingen einmal zugunsten der Austria (3:1 am dritten Spieltag), und mit einer Punkteteilung (1:1 am 12. Spieltag) aus. Um 18:30 Uhr ist Anpfiff im Reichshofstadion. Schiedsrichter der Partie ist Andreas Kollegger. Seine Assistenten sind an diesem Abend Andreas Witschnigg und Martin Höfler.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Viel Wirbel: Badeschiff lädt... +++ - Trump: Niederlage im Kampf um ... +++ - Wer Enten & Co. mag, füttert ... +++ - YouTube-Star Bibi: Hat sie Se... +++ - Nach Serieneinbrüchen: Polize... +++ - An diesen Orten beginnen die m... +++ - Sutterlüty: Up2work-Tag  +++ - 20-Jähriger liefert sich wild... +++ - Manchester-Anschlag: Weitere D... +++ - Liebhaberstücke und  Oldtime... +++ - Kids Athletics Am Garnmarkt +++ - Lebendiger Flohmarkt +++ - Gewagtes Dekolleté und XL-Bei... +++ - "Aus dem Weg!": Hier schubst D... +++ - Aus für HMBC – Band auf Abs... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung