Narrendabende 2017 starteten durch

Von Dornbirner Fasnat Zunft
Finale mit allen Künstlern
Finale mit allen Künstlern - © Dornbirner Fasnat-Zunft
Kein Auge blieb trocken. Unsere Künstler starteten mit der Premiere am 20. Jänner 2017 die Reihe der sechs Narrenabende der Dornbirner Fasnat-Zunft bei vollem Haus im Dornbirner “Narrenhaus” (Kulturhaus).

Das Premiere-Publikum war vom gelungenen Auftakt begeistert und belohnten die Künstler, für deren 4-stündiges Programm, mit viel Applaus. Über 20 Programmpunkte sorgten für viel Erheiterung unter den Gästen, durch die unser „Schnorrowagglar“ Hugo Nussbaumer gekonnt und unterhaltsam, mit teils “gepfefferten” Seitenhiebe für die regionale und Landespolitik, führte.

Die Künstler sorgten mit ihren zum Teil selbst geschriebenen Stücke für witzige Showeinlagen, die unter anderem “us om Leobo” sind oder zeigten wie “Zuagraste” mit dem Dornbirner Dialekt zu kämpfen haben bzw. dass es “uf a Kur” auch anders zugehen kann. Was natürlich bei so einem Abend nicht fehlen darf, sind Gesang, Fanfaren-, Schalmeienklänge und Gardetänze sowie Showtänze unserer Garden.

Fotos: Den ersten Einblick kann man sich in unserer Fotoalbum bereits verschaffen
Termine: Die weiteren Möglichkeiten sich auf einen unterhaltsamen Abend zu freuen sind am 27. Jänner, 28. Jänner sowie am 3. und 4. Februar  2017. Teilweise sind Restkarten noch bei Dornbirn Tourismus erhältlich!

Weitere Infos auf www.dornbirner-fasnatzunft.at

Das 2017er Programm:
ab 19:30 Uhr Musikalischer Auftakt: D´Hatler Musig
1. Fanfarenzug Dornbirn
Leitung: Bernd Fritz, Musikalische Leitung: Stefan Rauchegger
2. Do Schnorrowagglar
Vortragender: Hugo Nussbaumer Text: Helmut Lecher
3. Gardemarsch der Kinder- und Teenygarde Kehlegg
Choreographie + Einstudierung: Simone Stephan und Sabine Duschek
4. A Putzfrou goht ga lädela
Vortragende + Text: Susanna Kvas
5. Kindertanzgruppe Mühlebach: Alladin und die Wunderlampe
Choreographie + Einstudierung: Melanie Hämmerle, Nadine und Nina Rhomberg
6. Do Sparlehrling
Vortragender: Sebastian Öhe Text: Stefan Vögel
7. Gardemarsch der Garde Kehlegg
Choreographie + Einstudierung: Karoline, Veronika und Sandra
8. Uf Kur
Vortragende + Text: Birgit Purin und Brigitte Schmidt
9. Stimmunglieder
Dajana und Egon Kaufmann, Andrea und Hugo Nussbaumer
10. Single
Vortragender + Text: Gerhard Gonner
11. Showtanz der Garde Höchst: Zurück zu den Wurzeln
Choreographie + Einstudierung: Jacqueline Bedogg und Stefanie Schneider
12. Zwio Sandlar
Vortragende + Text: Peter Öhe und Wolfgang Sohm

ca. 21:50 Uhr Pause

13. Turnsportzentrum Dornbirn: Minions gone wild
Choreographie + Einstudierung: Isabella Kernbeiß, Ursula Kogler und Isabella Kalb
14. I dr Sauna
Vortragender + Text: Valentin Sottopietra, Regie: Nevenka Komes
15. Showtanz der Garde Kehlegg: Bauer sucht Frau
Choreographie + Leitung: Vroni, Sandra, Kati und Dani + Musik und Video: Sandra und Florian
16. An Weltenbummler
Vortragender: Ernst Klocker, Text: Helmut Lecher
17. Atemlos
Vortragende + Text: Mona Egger-Grabher
18. Schalmeien Kehlegg: Elfenparty
Leitung: Wohlgenannt Renate, Musikalische Leitung: Staubmann Sandra
19. Dorobirarisch für Zuograste
Vortragende + Text: Lisa Purin, Manfred Messner, Gernot Reumüller, Lothar Schmidt
20. Us om Leobo
Vortragender + Text: Egon Kaufmann
21. Gardetanz der Garde Höchst
Choreographie + Leitung: Jacqueline Bedogg und Stefanie Schneider
22. Finale um ca. 23:45 Uhr

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Auto in Feldkirch-... +++ - Familie Brugger mit VOL.AT im ... +++ - Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung