Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Närrischer Faschingsumzug in der Marktgemeinde

Die Rhinzigünar Mädchengarde
Die Rhinzigünar Mädchengarde ©Pezold
Zum 21. Mal luden die Rhinzigünar Gleichgesinnte zum Umzug nach Lustenau, Greotli-Alarm.
Närrischer Faschingsumzug in der Marktgemeinde

 

 

Lustenau. Am Faschingssonntag rotteten sich die Narrengruppen zusammen, sammelten sich bei der VS-Rheindorf und formierten sich für den Umzug, der die närrische Meute zum Kirchplatz führte. Insgesamt nahmen 51 Gruppen am beliebten Spektakel teil und unterhielten ein begeistertes Publikum. Um Punkt 14.00 Uhr machten sich die ersten Gruppen auf den Weg, angeführt vom Musikverein Lustenau. Begleitet von lauten Greotli-Greotli Rufen, zogen die Verfechter der fünften Jahreszeit durch die Straßen und boten für die Zaungäste einen atemberaubenden Anblick.

Jung und Alt bunt maskiert

Zahlreiche Familien mit Kindern hatten sich auf den Weg ins Zentrum gemacht und genossen die fröhliche Atmosphäre und das lustige Treiben im Dorf. Aus allen Teilen Vorarlbergs waren die Faschingszünfte angereist, um den Zuschauern einen unvergesslichen Umzug zu bescheren. Und so zogen sie lärmend, singend und gut gelaunt dahin, die Luteracher Hosakracher, die Lumpamusik Götzis, die Hatler Fasnatzunft, das närrische Kleeblatt Rankweil uvm.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Närrischer Faschingsumzug in der Marktgemeinde
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen