GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nächtliche Alko-Fahrt endet mit Überschlag

Das Unfallfahrzeug landete in einem Gebüsch neben der Straße.
Das Unfallfahrzeug landete in einem Gebüsch neben der Straße. ©Polizei
Lustenau - Mit einem Überschlag endete die nächtliche Fahrt eines angetrunkenen 23-jährigen Lustenauers und seiner drei Mitfahrer am frühen Sonntag Morgen.

Am Sonntag um 04.25 Uhr fuhr ein 23 Jahre alter Mann aus Lustenau mit seinem Pkw, in dem er weitere drei Personen mitführte, mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn auf der Zellgasse in Richtung Dornbirn. Etwa 700 Meter vor der Diskothek “Sender” kam er in einer Kurve ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam in einem Gebüsch auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Zwei Mitfahrer wurden schwer bzw. unbestimmten Grades verletzt. Der Lenker und ein weiterer Mitfahrer wurden leicht verletzt. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

(VOL.AT/Polizei)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Lustenau
  4. Nächtliche Alko-Fahrt endet mit Überschlag
Kommentare
Noch 1000 Zeichen