Nackt-Foto am Heiligen Berg entsetzt die Maori

5Kommentare
Die Ureinwohner in Neuseeland sind entsetzt. Playboy-Model Jaylene Cook sorgt mit einem Nackt-Foto am Heiligen Berg der Maori für Wirbel.

Im Interview mit der BBC sagt sagt Maori-Sprecher Dennis Ngawhare: „Stellen sie sich vor, jemand spazierte in den Petersdom in Rom und würde dort Nacktfotos machen.“ Der Mount Taranaki ist ein Vulkan und für die Maori heilig. In der Maori-Mythologie ist der 2.518 Meter hohe Berg ein Gott.

WE DID IT!! This was BY FAR the hardest thing I have ever done! Both mentally and physically. 2 minutes out of the car park I was already hurting, sweating and ready to turn back But it’s amazing what you can accomplish with the encouragement and support of your partner! I could not have done this without you babe @thejoshshaw! • Mount Taranaki Summit 9000ft ❄️ -11’C/35km winds ‍♀️ 12.6km (1.6km elevation) ⏰ 2am – 6.30pm (12hr hike time) 20kg pack (Josh had 40kg ) • This climb has forever changed me. I proved just how far I could push myself and I am truely proud of my accomplishment. This mountain was steep, rugged, ever changing and just pure brutal! Safe to say, I will never do it again

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

“Wir haben es geschafft”

Auf Instagram schreibt das Playboy-Model zu dem Foto: „Wir haben es geschafft! Das war mit Abstand das Härteste, was ich jemals gemacht habe! Sowohl mental als auch körperlich.“

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

Feel good Fridays • w/my man @thejoshshaw ❤

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

Who wants to ride the rapids! • w/ @thejoshshaw ❤ @teeny.bikini.australia

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

Wolf ✖️Hyena ✖️Kiwi • Shooting with my main @thejoshshaw @thejoshshaw.x @paradisechallenge

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

✌ w/ @thejoshshaw ❤️ @thejoshshaw.x

Ein Beitrag geteilt von Jaylene Cook (@jaylenecook_) am

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++ - Immer mehr Vorarlberger invest... +++ - Vorarlberg/Hard: Handys gestoh... +++ - Große Begeisterung beim ländle... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: 25-Jährig... +++ - Vorarlberg: Auto hat sich in D... +++ - Mathias "Alpinfitness" Nesenso... +++ - 24-Stunden im Zeichen der Bull... +++ - Vorarlberg: Verdächtiges Gepäc... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com