Akt.:

Musikfonds fördert heimische Projekte mit 202.000 Euro

Erneut vergibt der Österreichische Musikfonds Förderungen. Erneut vergibt der Österreichische Musikfonds Förderungen. - © APA/Sujet
Förderung von Nachwuchskünstlern: Der Österreichische Musikfonds unterstützt 20 heimische Produktionen mit insgesamt 202.000 Euro. Für 13 Produktionen wurde zusätzlich eine Förderzusage für Musikvideos ausgesprochen.

Dies hat eine Fachjury im Rahmen des 21. Calls beschlossen. Der Fonds hat dabei aus 84 Einreichungen auszuwählen gehabt. Die stilistische Bandbreite der geförderten Produktionen reicht von zeitgenössischer E-Musik über Jazz bis hin zu Pop, Rock, Alternative und volkstümlicher Musik, heißt in einer Aussendung von Mittwoch.

So dürfen sich die Alpenrebellen ebenso über eine Unterstützung freuen wie Franui/Karsten Riedel, oder Gina Schwarz ebenso wie der Hot Pants Road Club.

Musikfonds unterstützt heimische Musikszene

Der 2005 gegründete Musikfonds hat in den sieben Jahren seines Bestehens 420 Albumproduktionen und 120 Konzerttourneen mit rund 4,6 Mio. Euro gefördert.

Er ist mit 920.000 Euro jährlich dotiert und wird vom Kulturministerium, den Verwertungsgesellschaften AKM/GFÖM, Austro Mechana/SKE-Fonds und Östig sowie IFPI, ORF und WKO/Fachverband Film & Musik getragen.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Bush präsentieren neues Album im Herbst: “Man On The Run”
Die Fans frohlocken, sie legen endlich nach: Mit "Man On The Run" veröffentlicht die englische Alternative-Rockband [...] mehr »
Kurt Ostbahn feiert Jubiläum mit großem Konzert im Wiener Prater
"30 Jahre Kurt Ostbahn" - das muss man mit einem "Doppler" feiern: "Kurti" Willi Resetarits riss am Freitagabend beim [...] mehr »
Rainhard Fendrich fürchtet “politische Vereinnahmung” durch FPÖ in OÖ
Musiker Rainhard Fendrich wehrt sich gegen die Verwendung der Textzeile "Do kum i her da, da g ́hear i hin" in einem im [...] mehr »
Wolfgang Ambros live am Hafen Open Air: Viel Jubel für erneutes “Comeback”
Gesundheitlich zwar deutlich mitgenommen, aber musikalisch ungebrochen: Mit einem umjubelten Schlusskonzert beim Wiener [...] mehr »
Conor Oberst: Intimes Wien-Konzert in der Arena
Am Donnerstag war in der Wiener Arena über weite Strecken Rock angesagt: Conor Oberst kleidete zusammen mit der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!