GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musikalische Entführung in „Andere Welten“

Frühjahrskonzert
Frühjahrskonzert ©Marianna
Unter dem Motto „Andere Welten“ bot der Musikverein Au einen abwechslungsreichen Konzertabend
Frühjahrskonzert 'Andere Welten'

Beim alljährlichen Frühjahrskonzert der Bürgermusik Au war es für Martin Natter eine Freude die so zahlreich erschienene Gäste begrüßen zu können. Ein Willkommensgruß ging an die vier Jungmusikanten Chiara-Maria Simma, Kiara Klauser, Greta Fetz und Julien Muxel die zum ersten Mal beim Konzert mitspielten. Gleich zu Beginn wurden die Besucher mit der Ouvertüre Jubilance eingeladen gemeinsam mit der Bürgermusik Au andere Welten zu besuchen. Mit „Fantasy Tales“, dem Selbstwahlstück der vergangenen Bezirkswertungsspiele, konnten Zuhörer und Musikanten gleichermaßen in eine Welt der Liebe und Sehnsucht, Auseinandersetzung von Hass, Glück und Tod eintauchen.

Große Anerkennung

Obmann Mathias Simma hatte die ehrenvolle Aufgabe langjährigen Musikanten zu ihrem Jubiläum zu gratulieren. So wurden Elmar Berbig, Franz Moosbrugger und Manfred Fetz für 25 Jahre Treue zur Bürgermusik Au gedankt. Als große Anerkennung für Jahrzehnte lange Funktionärstätigkeiten wurden Leonhard Dünser und Thomas Rützler die ÖBV Verdienstmedaille in Gold verliehen.

Welt der Fantasie

Zurück in der musikalischen Welt entführten die Auer Musikanten das Publikum mit flotten Rhythmen und schrägen Tönen in die Jazzmetropole New Orleans. Mit bekannter Filmmusik, mit Jurassic Park Soundtrack Highlights, wurden die Besucher in die längst vergangene Welt der Dinosaurier versetzt. Die Bläser erweckten die Vorstellung an den schweren Gang der Saurier, die geschaffene Bedrohlichkeit aber auch die Anmut dieser Geschöpfe und ließen die Gäste in der Welt der Fantasie versinken. Nach Adai, Adai und Danzon No. 2 holte die Bürgermusik Au das Publikum wieder zurück in die Welt der Blasmusik. Da Blasmusik vielfach mit Marschmusik in Verbindung gebracht wird gab es als Zugabe den erst kürzlich erschienenen Kaiserin-Sissi-Marsch zu hören. Nach Dankesworten, Verabschiedung und Zugabe wurden die Auer Musikanten und ihr Kapellmeister Reinhard Fetz für ihr gelungenes Konzert mit gebührendem Applaus belohnt.

 

 

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Au
  3. Musikalische Entführung in „Andere Welten“
Kommentare
Noch 1000 Zeichen