Museumswelt mit Gütesiegel

Von Gemeindereporter Henning Heilmann
Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels an die Vorarlberger Museumswelt.
Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels an die Vorarlberger Museumswelt. - © Vorarlberger Museumswelt
Frastanz (he) Die Vorarlberger Museumswelt in Frastanz wurde für ihr Engagement geehrt: Kürzlich nahmen die Verantwortlichen des Museums das Österreichische Museumsgütesiegel bis zum Jahre 2021 in Empfang.

Im Rahmen des 27. Österreichischen Museumstages in Eisenstadt im Burgenland könnten die Verantwortlichen der Vorarlberger Museumswelt kürzlich das Österreichische Museumsgütesiegel bis zum Jahre 2021 in Empfang nehmen. „Dies stellt doch ein Stück Würdigung unserer bisherigen fachlich hervorragenden Ausstellungstätigkeit dar und ist natürlich gleichzeitig eine Herausforderung für die Zukunft“, erklärt der Präsident des Museumsvorstands Manfred Morscher. In der Jury-Begründung heißt es wortwörtlich: „Die Jury geht davon aus, dass das hohe ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten als Garant für eine ständige Weiterentwicklung innerhalb der nächsten 5 Jahre dient“.

Begehrtes Gütesiegel

Das beliebte Österreichische Museumsgütesiegel wird immer auf 5 Jahre verliehen. Danach erfolgt jeweils eine neuerliche Zertifizierung. Österreichweit erhielten 16 Museen erstmals das Österreichische Museumsgütesiegel, bei 17 Museen wurde das Museumsgütesiegel bis 2021 verlängert.

INFO

Die Vorarlberger Museumswelt in der Energiefabrik an der Samina lädt derzeit zum Besuch in vier verschiedene Museen ein: Elektromuseum, Feuerwehrmuseum, Jagdmuseum und Rettungsmuseum. Bis Samstag, 5. November lädt außerdem die Sonderausstellung „Kaiser Franz Joseph – Graf von Hohenems, Feldkirch, Bregenz, Sonnenberg“ zur Besichtigung ein. Diese beleuchtet einige Facetten aus dem Alltag des Herrschers, seine Passionen und seine Beziehung zu Vorarlberg.

Die Vorarlberger Museumswelt ist jeden Mittwoch und Samstag von 13:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine z.B. für Gruppen, Schulen und Vereine sind nach telefonischer Voranmeldung (0676/5440970) jederzeit möglich.

www.museumswelt.com

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!