GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Movember: Tipps für den perfekten Bart

©Pixabay
Movember oder auch "No shave November" ist eine Chance den Bart wachsen zu lassen und einen Schnurrbart auszuprobieren. Hier ein paar Tipps und Tricks für den perfekten Schnurrbart.

1. Er braucht Zeit!

Gut Bart will Weile haben. Ein voller Bart wächst nicht über Nacht. Zuerst wird er unvollständig und komisch aussehen – lass ihm Zeit zu wachsen.

2. Er wird jucken

Creme deine Haut regelmäßig ein, um das Jucken und trockene Haut zu vermeiden und deinen zukünftigen Bart zu pflegen.

3. Entwerfe eine Strategie

Lass den Bart wachsen und stutz ihn auf die gewünschte Form und Länge zu. Überlege dir gut was du machen willst.

4. Besorge das richtige Zubehör

Mit einem Kamm und Pomade oder Wachs wird aus einem struppigen Bart ein schöner Schnurrbart. Ein Bart kann genauso wie dein Haar individuell gestilt werden.

5. Pflege ihn mit Sorgfalt

Die richtige Pflege ist das A und O.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Mode
  3. Movember: Tipps für den perfekten Bart
Kommentare
Noch 1000 Zeichen