Akt.:

Motorradlenker mit 230 km/h auf der Nordbrücke erwischt

Statt der erlaubten 80km/h fuhr der Motorradlenker auf der Nordbrücke 230km/h. Statt der erlaubten 80km/h fuhr der Motorradlenker auf der Nordbrücke 230km/h. - © APA
Am Donnerstagabend stoppten Polizisten in Wien-Floridsdorf einen Motorradlenker. Der 25-Jährige war auf der Nordbrücke mit einer Geschwindigkeit von 230km/h unterwegs. Sein Führerschein wurde abgenommen, ob er ihn jemals zurück erhalten wird, ist unklar.

 (4 Kommentare)

Die Polizei führte am Donnerstagabend im Bereich Abfahrt Pragerstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts mit einem mobilen Lasergerät Geschwindigkeitsmessungen durch. Um 21 Uhr stoppten die Beamten einen Motorradlenker. Der 25-Jährige war mit seinem Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 230 km/h unterwegs gewesen. Da auf der Nordbrücke eine höchstzulässige Geschwindigkeit von 80 km/h vorgeschrieben ist, wurde der Führerschein des Mannes vorläufig abgenommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Weiters wurde ein Antrag auf Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit des Lenkers gestellt.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 4

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Neue Designerdrogen europaweit auf dem Vormarsch
Neue psychoaktive Substanzen, bekannt unter den Bezeichnungen Designerdrogen und "Legal Highs", sind europaweit auf dem [...] mehr »
Dromedar beißt Baby in Frankreich in Kopf
Ein Baby wurde in Ostfrankreich von einem Zirkus-Dromedar in den Kopf gebissen und schwer verletzt. Der vier Monate alte [...] mehr »
Ebola-Epidemie wird noch länger dauern
In Liberia, Sierra Leone und in Guinea steigt die Zahl der bestätigten und vermuteten Ebola-Fälle, auch jene der [...] mehr »
Rekorddürre bedroht Trinkwasserversorgung in China
Wegen einer Rekorddürre in Nordostchina haben 330.000 Menschen nur noch eingeschränkten Zugang zu Trinkwasser. Seit [...] mehr »
Schlechtes Wetter vertreibt Adria-Touristen
Das schlechte Wetter an der nördlichen Adria macht den Touristen zu schaffen. Sie haben massenhaft die Badeortschaften [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!