GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorradlenker mit 230 km/h auf der Nordbrücke erwischt

Statt der erlaubten 80km/h fuhr der Motorradlenker auf der Nordbrücke 230km/h.
Statt der erlaubten 80km/h fuhr der Motorradlenker auf der Nordbrücke 230km/h. ©APA
Am Donnerstagabend stoppten Polizisten in Wien-Floridsdorf einen Motorradlenker. Der 25-Jährige war auf der Nordbrücke mit einer Geschwindigkeit von 230km/h unterwegs. Sein Führerschein wurde abgenommen, ob er ihn jemals zurück erhalten wird, ist unklar.

Die Polizei führte am Donnerstagabend im Bereich Abfahrt Pragerstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts mit einem mobilen Lasergerät Geschwindigkeitsmessungen durch. Um 21 Uhr stoppten die Beamten einen Motorradlenker. Der 25-Jährige war mit seinem Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 230 km/h unterwegs gewesen. Da auf der Nordbrücke eine höchstzulässige Geschwindigkeit von 80 km/h vorgeschrieben ist, wurde der Führerschein des Mannes vorläufig abgenommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Weiters wurde ein Antrag auf Überprüfung der Verkehrszuverlässigkeit des Lenkers gestellt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Welt
  3. Motorradlenker mit 230 km/h auf der Nordbrücke erwischt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen