Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ducati-Pilot Dovizioso siegte in Spielberg

©AP
Der Italiener Andrea Dovizioso hat am Sonntag den Motorrad-GP von Österreich gewonnen. Der Ducati-Fahrer entschied auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg in der letzten Kurve ein packendes Duell mit WM-Leader Marc Marquez für sich.

Mit seinem dritten Saisonsieg verkürzte der nun zweitplatzierte Dovizioso den Rückstand auf den aus der Pole Position gestarteten Honda-Fahrer Marquez auf 16 Punkte. Spielberg. Auf dem dritten Platz klassierte sich Marquez’ spanischer Landsmann und Markenkollege Dani Pedrosa. Bereits im Vorjahr hatte sich bei der Königsklassen-Premiere in Spielberg mit Andrea Iannone ein Pilot aus dem italienischen Ducati-Rennstall durchgesetzt. Von den drei KTM-Fahrern performte ausgerechnet Wild-Card-Fahrer Mika Kallio am besten: Der Finne wurde Zehnter.

Das Rennen im Social-Media-Ticker:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Weitere Sportmeldungen
  3. Ducati-Pilot Dovizioso siegte in Spielberg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen