Moonwalk – Ein Wochenende in der freien Natur

Von Gemeindereporter Christof Egle
Moonwalk
Moonwalk - © Offene Jugendarbeit Rankweil
Zwei Tage ohne Handy und Co. für fünf Jugendliche

 

 

Rankweil (ceg). Im Rahmen der Aktionswoche Allerhand/Allerorts, einem Projekt zur Stärkung der Begegnungskultur in der Region Vorderland-Feldkirch, verbrachten die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren eine Nacht unter freien Himmel in Alberschwende.

Vor der Abfahrt vom Jugendzentrum Graf Hugo in Feldkirch, galt es aber zuerst noch für das Wochenende einzukaufen. Die Jugendlichen erhielten dafür 30€ und mussten damit zum einen bestimmen was es zu essen geben sollte und dann die nötigen Lebensmittel mit dem beschränkten Budget besorgen.

In Alberschwende angekommen wurde zuerst das Lager für die Nacht vorbereitet. Zwischen den Bäumen wurden Planen gespannt, die als Überdachung dienen sollten. Dann ging es ans Kochen des Abendessens. Die Bohnen mit Speck wurden auf offenem Feuer zubereitet. Als Nachspeise gab es selbstgemachte Schokobananen. Am Lagerfeuer wurden dann bis spät in die Nacht gegenseitige Erfahrungen aus Schule und Beruf, sowie andere Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer ausgetauscht, ehe sich die Teilnehmer schlafen legten.

Am nächsten Morgen wurden dann frische Spiegeleier zum Frühstück bereitet, in Folge wurde das Lager gemeinsam wieder abgebaut. Die Heimfahrt erfolgte dann auf ganz speziellen Weg. Mit Kajaks paddelte man auf der Bregenzer Ach von Alberschwende nach Wolfurt, wo das gemeinsame Abenteuer in die Wildnis endete.

Die Schwerpunkte der zwei Tage, erläutert Dominik Juen, Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit Rankweil darin, dass zum einen das einfache Leben in der Natur ohne Handy oder anderen elektronischen Geräten gezeigt werden sollte. Zum anderen wurde speziell auf die Bedürfnisse des Mann Werdens und des Mann Seins eingegangen. Bei den Teilnehmern kam das Projekt auf jeden Fall gut an, alle wünschen sich eine Wiederholung im kommenden Jahr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++ - Vorarlberg: Asfinag und Land V... +++ - Vorarlberg: Hochbrücke in Ling... +++ - Vorarlberg: 18-Jähriger stirbt... +++ - Diese sieben Vorarlberger zieh... +++ - Beamte der Cobra bei Glücksspi... +++ - Bald kommt die Grippezeit: Wer... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung