Mogherini: Flüchtlingszahlen seit 2016 stark verringert

EU-Außenkommissarin Federica Mogherini
EU-Außenkommissarin Federica Mogherini - © APA (AFP)
Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat Montag in Luxemburg betont, dass sich die Flüchtlingszahlen seit dem vergangenem Jahr stark verringert hätten. So seien im Mai 2016 noch 70.000 Flüchtlinge über Niger nach Libyen gekommen, dieses Jahr kamen im Mai jedoch dank der guten Kooperation mit der Regierung in Niger und der Kooperation mit den Ländern der Sahelzone lediglich 5.000.

Nach Libyen habe es im gesamten vergangenen Jahr 2.000 Rückführungen gegeben, heuer jedoch schon 4.500. Die libysche Küstenwache rettete heuer über 16.000 Flüchtlinge, sagte Mogherini. Dennoch würden noch immer “zu viele Menschen in der Wüste und im Mittelmeer” sterben, und es gebe weiterhin viel Arbeit zu erledigen, betonte sie.

Die irakische Regierung soll durch eine EU-Beratermission unterstützt werden, die dem Land bei der Reform der Sicherheitskräfte und beim Wiederaufbau in den vom IS eroberten Gebieten helfen soll, sagte die EU-Außenbeauftragte. Dies solle in den kommenden Monaten geschehen, “wir sind bereit, mehr zu tun”.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Sommer, Sonne, Festivalzeit - ... +++ - Vorarlberg: Kurioser Einsatz f... +++ - Wallner zu Gast in Stuttgart: ... +++ - Vorarlberger Finanzführerschei... +++ - Vorarlberg: Arbeitsunfall in M... +++ - Großbrand auf Bauernhof in Göt... +++ - Zumtobel: Analysten erwarten s... +++ - Trockenheit: Vorsicht mit Feue... +++ - Bis zu 35 Grad in den kommende... +++ - Zukunft der Bahntrasse des alt... +++ - Aktuelle Hitze macht unseren H... +++ - Bregenz: SPÖ unterstützt Radun... +++ - Streit um geplante Sprengung i... +++ - Das römische Bregenz als digit... +++ - Neue Doppelmayr-Gondelbahn Kor... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung