Ariane Rädler gewinnt am Hochjoch, Walch stark

Akt.:
Ariane Rädler gewinnt am Hochjoch, Walch stark
© Luggi Knobel
Ariane Rädler hat den zweiten FIS-Riesentorlauf in Schruns für sich entscheiden können.

Die 22-jährige ÖSV-Kaderläuferin Ariane Rädler aus Möggers setzte sich 0,15 Sekunden vor Carina Dengscherz (Tirol) und 0,41 Sekunden vor Lisa Marie Flachberger (Salzburg) durch. Als zweitbeste Vorarlbergerin landete Antonia Walch an der fünften Stelle, Vanessa Nussbaumer (Sibratsgfäll) wurde gute Achte.

Im ersten Rennen, das ebenfalls am gleichen Tag gefahren wurde, setzte sich die Schweizerin Larissa Jenal vor Katrin Hirtl-Stangassinger (GER) und Flachberger durch. Rädler und Walch erreichten die Ränge sechs und sieben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberger soll vier Türken ... +++ - Großvater soll Enkelin vergewa... +++ - Familiendrama in Götzis: Krimi... +++ - Polizei warnt: Betrüger ergaun... +++ - Psychiatrische Einrichtungen i... +++ - Vorarlberg: So wird die neue "... +++ - Nationalratswahl: Die Vorarlbe... +++ - Vorarlberg: Umstrittene Hohenw... +++ - "WälderDOC": Neue App für Vora... +++ - Vorarlberger Polizisten zeigen... +++ - Vorarlberg: Verkehrsunfall in ... +++ - Keine sexuelle Belästigung mit... +++ - Vater zeigte Sohn an: Alkohol ... +++ - Land verschärft Kampf gegen Mü... +++ - Live aus Schwarzach: Wahl-Vera... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Möggers.
VOL.AT

Suche in Möggers

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87251 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 68027 Punkte
12 Jasser online mehr
Neues aus Möggers