GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lawinenabgang im Kleinwalsertal - eine Person verschüttet

Ein Mädchen wurde am Dienstag von einem Schneebrett in Mittelberg verschüttet.
Ein Mädchen wurde am Dienstag von einem Schneebrett in Mittelberg verschüttet. ©APA/zeitungsfoto.at
Eine 15-jährige Skifahrerin ist am Dienstag in Mittelberg von einem Schneebrett erfasst und nahezu vollständig verschüttet worden. Das Mädchen aus Deutschland, das in einer zwölfköpfigen Schülergruppe unterwegs war, wurde jedoch ohne Zeitverlust von der 23 Jahre alten Aufsichtsperson aus den Schneemassen befreit.

Die Jugendliche blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. Die im Skigebiet Maisäß fahrende Gruppe wollte kurz vor 10.00 Uhr den Skilift wechseln. Dazu querten zwei Mädchen ein Hangstück zwischen zwei Pisten. Dabei löste sich etwa 50 Meter oberhalb der Heranwachsenden ein etwa 30 Meter breites Schneebrett, das die 15-Jährige fünf Meter weit mitriss und unter sich begrub. Ihre Begleiterin wurde nicht verschüttet.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Mittelberg
  4. Lawinenabgang im Kleinwalsertal - eine Person verschüttet
Kommentare
Noch 1000 Zeichen