Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutsche Familie geriet in Mittelberg in alpine Notlage

Familie aus alpiner Notlage gerettet.
Familie aus alpiner Notlage gerettet. ©VOL.AT/Pascal Pletsch
Eine fünfköpfige deutsche Familie ist am Dienstag in Mittelberg in eine alpine Notlage geraten und gerettet worden.

Gegen 15.00 Uhr unternahm die Familie aus Rottenberg a.N. mit drei Kindern im Alter von 7, 9 und 13 Jahren von Mittelberg/Baad aus eine Bergtour und wollte ursprünglich auf den selten begangenen “Bärenkopf” aufsteigen. Dabei wählte der 44-jährige Familienvater einen unüblichen Umweg auf einem steilen Pfad in Richtung Kleiner Widderstein. In der Folge trauten sich vor allem die Kinder wegen der Steilheit zu beiden Seiten nicht mehr weiter, weshalb die Familie einen Notruf absetzte. Sie wurden daraufhin vom Polizeihubschrauber “Libelle” unverletzt aus der Notlage befreit (Einstieg bei schwebender Maschine) und nach Mittelberg geflogen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mittelberg
  • Deutsche Familie geriet in Mittelberg in alpine Notlage
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen