GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

19-Jähriger kommt glimpflich davon - Auto stürzt 450 Meter tief ab

Der 19-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.
Der 19-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. ©APA
Mittelberg - Glimpflich davongekommen: Ein 19-Jähriger wurde aus seinem Wagen geschleudert, als dieser am Montag in Mittelberg rund 450 Meter weit abstürzte.

Am Montag gegen 17.45 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Geländewagen auf dem Alpweg in Mittelberg von der Stutzalpe in Richtung Muttelberg-Lift Bergstation. Kurz vor der Station kam er auf dem teils schneebedeckten Weg nicht mehr weiter und setzte zurück. Dabei kam er vom Weg ab und stürzte seitlich den Abhang hinunter.

Das Fahrzeug überschlug sich, wodurch der Lenker aus dem Auto geschleudert wurde. Der Geländewagen stürzte noch weitere 450 Meter talwärts und wurde total beschädigt. Der Lenker erlitt nur leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein durchgeführter Alkovortest verlief negativ.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Mittelberg
  4. 19-Jähriger kommt glimpflich davon - Auto stürzt 450 Meter tief ab
Kommentare
Noch 1000 Zeichen