Mehr Nachrichten aus Schnifis
Akt.:

Mit Motorsäge in Wade geschnitten

Lehrling wurde unbestimmten Grades verletzt. Lehrling wurde unbestimmten Grades verletzt. - © Bildebox
Schnifis – Arbeitsunfall: Bei Forstarbeiten in Schnifis schnitt sich ein 17-jähriger Lehrling mit der Motorsäge in die linke Wade.

Am Donnerstagmorgen schnitt ein 17-jähriger Forstarbeiter-Lehrling mit der Motorsäge die Äste eines gefällten Baumes ab. Er trug eine Schnittschutzhose und führte die Arbeiten in steilem Gelände in Schnifis durch. Während des Abschneidens der Äste schnitt er sich mit der Motorsäge in die linke Wade und wurde dadurch ubestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte ihn ins LKH Feldkirch.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Neu: First Responder Gruppe in Übersaxen
Die Rotkreuz-Abteilung Feldkirch freut sich über eine neue First-Responder-Gruppe in der Gemeinde Übersaxen. Mit den [...] mehr »
Heute ist Weltflüchtlingstag
DEAR WORLD.   Botschaften syrischer Flüchtlinge an die Welt. Die Fotografen Robert Fogarty und Ben Reece reisten [...] mehr »
Kater in Schnifs zugelaufen
Schnifis - Seit Montag wohnt in unserem Garten ein großer, grau-weißer Kater mit wunderschönen grünen Augen! mehr »
Feuerwehr Dünserberg feierte Jubiläum und Jugendfeuerwehr
Dünserberg. Die Ortsfeuerwehr Dünserberg feierte ihr 35-jähriges Jubiläum und die Gründung der Feuerwehrjugend mit [...] mehr »
Viel Spaß und Spannung auf dem Beachvolleyballturnier
Unter besten Bedingungen fand am Sonntag in Schnifis das mittlerweile schon traditionell gewordene [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!