Mit einem Flashmob in die royale Abschlussballnacht

Von Gemeindereporter Emir T. Uysal
Beste Stimmung ein volles Montforthaus - der BAKIP-Ball war großer Erfolg.
Beste Stimmung ein volles Montforthaus - der BAKIP-Ball war großer Erfolg. - © Emir T. Uysal
BAKIP-Ball im Feldkircher Montforthaus war voller Erfolg.

Feldkirch. (etu) 49 Maturantinnen aus den beiden Abschlussklassen der BAKIP Feldkirch feierten am Freitag ihren Maturaball unter dem Titel „BAKIPham Palace – unser krönender Abschluss“. Nach dem Sektempfang startete der Abend dynamisch mit einem Flashmob. Während eines Liedes kamen mehr und mehr Maturantinnen auf die Montforthaus-Bühne, bis am Ende alle darauf tanzten. Anschließend startete die Show der 5b-Klasse: Sie ließ tanzende Puppen einer Prinzessin zum Leben erwachen. Im Maturavideo der 5a wurde es nostalgisch. Dort besuchten „drei alte Damen“ ihre Schule und erinnerten sich an fünf unvergessliche Jahre. Die 5b stellte sich in ihrem Video die Frage „Was bringt sich zum Scheinen“ unter dem Motto „Shine bright like a diamond“. Die „Boomwakers“ schlossen das Schülerprogramm ab.

Zwischen den Einlagen sorgten DJ Nico Altenried und die Band „Dünes“ für beste musikalische Unterhaltung. Unter dem Titel „The Royal Kinderguards“ standen dann die Lehrer im Rampenlicht der Ballnacht. Um Mitternacht sorgten dann Turner für viel Action auf der Bühne. Im Anschluss an die Danksagung wurde Selina Macek zur Ballkönigin gekürt. Auf der Aftershow ins K-Shake wurde dann noch bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert. „Wir würden sagen, der königliche Abschluss hat seinem Namen alle Ehre gemacht“, zog das Ballkomitee Bilanz.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!