Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mission Björn Sieber am ersten Todestag präsenter denn je

Björn Sieber Mission ist ein Jahr nach seinem Tod präsenter denn je.
Björn Sieber Mission ist ein Jahr nach seinem Tod präsenter denn je. ©VOL.AT/Privat
Schwarzenberg. Am Samstag, 26. Oktober, jährt sich der Todestag von Ski-Nachwuchstalent Björn Sieber zum ersten Mal. Die Nachwuchsförderung, die dem Schwarzenberger zu Lebzeiten immer stark am Herzen lag, ist heute jedoch präsenter denn je.

Mit einem prominent besetzten Gremium, einer breiten Zustimmung zur Björn Sieber-Mission sowie die 2. Austragung des Gedächtnislauf am 5. April 2014. Skifahrende Kinder zu unterstützen sowie junge und idealistische Talente fachlich, emotional aber auch finanziell zu fördern – das war stets der Wunsch von Björn Sieber. Der junge Schwarzenberger musste selber erfahren, wie hart und steinig der Weg zum Sportprofi sein kann. Sollte er es einmal geschafft haben, so wollte er etwas zur Nachwuchsförderung beitragen.

Ein Jahr nach dem Tod von Björn Sieber erfreut sich dieser Wunsch nun breiter Zustimmung. Durch ein prominent besetztes Gremium wird die Mission von Björn Sieber getragen und förderungswürdige Athleten können gezielt unterstützt werden. Andreas Erath (Vorsitzender), Wolfgang Schwarzmann (Innauer), Hubert Strolz (Olmypiasieger), Dr. Peter Mennel (ÖOC) sowie Marc Sieber als Vertreter der Familie beurteilen gemeinsam Förderanträge von jungen Sportlerinnen und lassen damit den Wunsch von Björn Sieber wahr werden.

Gedächtnislauf 2014 fixiert

Durch den großen Zuspruch von Familie, Freunden, Unterstützern und Weggefährten wird auch 2014 wieder ein Björn Sieber Gedächtnislauf in Damüls umgesetzt. Dabei steht am 5. April 2014 nicht nur die Einnahme von Spendengeldern für die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt, sonder die Björn Sieber Mission wird auch durch eine wertvolle Veranstaltung wieder in Erinnerung gerufen. Zudem sind auch noch weitere Projekte für 2014 in Planung, die dem Ski Nachwuchs zugute kommen werden.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mission Björn Sieber am ersten Todestag präsenter denn je
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen