Akt.:

Miss Tuning World 2013 Kalender mit Frizzi Arnold – Fotos des Making Of

Miss Tuning World 2012 Frizzi Arnold ließ sich beim Shooting nicht aufs Glatteis führen Miss Tuning World 2012 Frizzi Arnold ließ sich beim Shooting nicht aufs Glatteis führen - © Foto: Messe Friedrichshafen | TUNING WORLD BODENSEE | www.tuningworldbodensee.de
Die Miss Tuning World 2012 der jährlich stattfindenden Messe in Friedrichshafen ist gekürt: Frizzi Arnold ist die amtierende Miss Tuning 2012.

Fotos des Making Of des heißbegehrten Kalenders der Miss Tuning gibt es jetzt zu sehen. Unter anderem wurden die heißen Fotos im kühlen Helsinki gedreht – vor heißen Boliden und begehrten Oldtimern. Frizzi Arnold macht dabei stehts eine gute Figur und stahl den Auto-Perlen die Show. Die Fotos wurden an verschieden Locations geschossen, der Fotograf Max Seam zeigte Frizzi Arnold in den verschiedensten Perspektiven.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Shooting für den Jungwinzerinnen-Kalender 2015 mit Frenkie Schinkels
Nicht nur wie gewohnt erotisch, sondern auch sportlich ist das Presse-Shooting für den zwölften [...] mehr »
So heiß wird der Miss Tuning-Kalender 2015: Veronika Klimovits beim Shooting in Kenia
Vor wenigen Wochen wurde die 25-jährige Berlinerin auf der Tuning World Bodensee zur Miss Tuning 2014 gekürt, nun [...] mehr »
“Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies”: RTL mit Nackt-Kuppelshow
RTL startet demnächst mit den Dreharbeiten zur FKK-Kuppelshow "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies". Dabei sollen [...] mehr »
Frauenpornos: “Rollen sind anders!”
Die deutsche Filmemacherin Petra Joy produziert Pornos, die explizit für Frauen sind. Erfüllt der [...] mehr »
VOL.AT-Bettenbeichte: So untreu sind die Vorarlberger wirklich
Schwarzach - Über 6.000 Teilnehmer hatte die Vorarlberger Bettenbeichte. Das größte No-Go der Vorarlberger war dabei [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!