GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenzerwälder Musikanten in Wien

Das Platzkonzert am Michaeler-Platz war ein Ohrenschmaus.
Das Platzkonzert am Michaeler-Platz war ein Ohrenschmaus.
Musikanten aus Mellau und Schoppernau beim Bundesmusiktag in Wien.

Wien/Bregenzerwald. Beim kürzlichen Bundesmusiktag in Wien repräsentierten die Musikvereine Mellau und Schoppernau den Vorarlberger Blasmusikverband. Rund 70 Musikanten der beiden Bregenzerwälder Musikvereine marschierten gemeinsam mit über 1100 Musikanten auf dem Wiener Rathausplatz auf.

Das Musikwochenende wurde mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm abgerundet. So stand neben der Besichtigung des Stift Melk eine Führung im Parlament, ein Platzkonzert am Michaeler-Platz in der Wiener Innenstadt ebenso wie ein Heurigen-Besuch auf dem Programm.

Gastgeberstadt

Die Stadt Wien, seit Jahrzehnten Gastgeber des Österreichischen Blasmusikfestes, lud auch heuer wieder Musiker und MusikerInnen aus allen Bundesländern sowie aus Südtirol und Liechtenstein zusammen ein und wird durch die Mitwirkung von Chören des Chorforum Wien ihrem Ruf als Musikstadt einmal mehr gerecht. Insgesamt 20 Blasmusikkapellen mit 1100 Musiker und 26 Chöre mit 600 Sängern musizierten an ausgewählten Plätzen Wiens. Als Höhepunkt erfolgte ein opulenter Festakt auf dem Rathausplatz mit Tausenden begeisterten Besuchern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Bregenzerwälder Musikanten in Wien
Kommentare
Noch 1000 Zeichen