Vorarlberg: Arbeitsunfall in Meiningen

Die Polizei vermeldet einen Arbeitsunfall in Meiningen.
Die Polizei vermeldet einen Arbeitsunfall in Meiningen. - © APA (Symbolbild)
Ein Mechaniker hat sich in Meiningen bei einem Arbeitsunfall verletzt, berichtet die Polizei. Der Mann hatte versucht, die Fahrwerksfeder eines Pkw zu wechseln.

Der 37-Jährige setzte dabei die Stahlfeder in einen Federspanner und befestigte den vorgesehen Sicherheitsgurt. Offenbar unterlief ihm dabei ein Fehler, denn als der hydraulische Spanner zu pressen begann, sprang die Feder aus der Halterung und traf den Mann im Gesicht. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++ - Vorarlberg: Erntedankfest in B... +++ - Prozess in Innsbruck: Landesha... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Meiningen.
VOL.AT

Suche in Meiningen

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87222 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67877 Punkte
18 Jasser online mehr
Neues aus Meiningen