GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Moaniger Radwandertag

Strahlender Sonnenschein, perfekte Kunststücke auf dem Kunstrad, beste Stimmung bei Groß und Klein
Strahlender Sonnenschein, perfekte Kunststücke auf dem Kunstrad, beste Stimmung bei Groß und Klein ©Birgit Loacker
Strahlender Sonnenschein, perfekte Kunststücke auf dem Kunstrad, beste Stimmung bei Groß und Klein.
Strahlender Sonnenschein, perfekte Kunststücke auf dem Kunstrad, Beste Stimmung bei Groß und Klein

Meiningen.(loa) Am Donnerstag veranstaltete der ARBÖ RC 11er Meiningen den traditionellen Radwandertag.

Viele Radler nutzten diesen Feiertag für eine kurze Radausfahrt zum Frühschoppen auf dem Schulplatz in Meiningen. DJ Staub.Sepp live aus München unterhielt das Publikum beim Frühschoppen, und auch für die Verpflegung mit familienfreundlichen Preisen war bestens gesorgt.

Im Schulsaal zeigten die jungen Kunstradfahrer ihr Können beim Bambipreis. Landesmeisterin und Vizestaatsmeisterin Julia Gross holte sich mit 51,60 Punkten nicht nur souverän den ersten Platz der Schüler U13, sondern auch den Tagessieg. Bernhard Heinzle (AK- Vizepräsident) übernahm den Ehrenschutz und die Übergabe der Pokale. Ramona Lampert gewann bei der U11 und konnte den Wanderpokal entgegen nehmen.

Alle Gruppen, die mit mindestens zehn Personen zum Moaniger Radwandertag kamen, wurden mit einem Pokal belohnt.Mit 104 Personen war der SK Meiningen die mit Abstand größte Gruppe. Gefolgt von der Funkenzunft mit 33 Radlern und der Feuerwehr mit 28 Teilnehmern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Moaniger Radwandertag
Kommentare
Noch 1000 Zeichen