Marihuana in der Jausendose

Akt.:
9Kommentare
Der 22-Jährige wird sich voraussichtlich schon bald wegen seines Drogendelikts verantworten müssen. Der 22-Jährige wird sich voraussichtlich schon bald wegen seines Drogendelikts verantworten müssen. - © APA
Die deutsche Bundespolizei hat am Donnerstag am Lindauer Bahnhof einen jungen Mann aus dem Landkreis Ravensburg festgenommen, der 24 Gramm Marihuana in einer Jausendose mit sich führte.

0
0

Wie die Polizei berichtet, kam der 22-Jährige mit dem Intercity aus Österreich in Lindau an. Im Rahmen einer Personenkontrolle warfen die Bundespolizisten einen Blick in den Rucksack des 22-Jährigen. Anstelle von Essen fanden die Beamten in der Brotzeitdose sechs Plastiktütchen mit insgesamt 24 Gramm Marihuana. Der junge Mann konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen – mit einer leeren Brotzeitdose. Er wird sich voraussichtlich schon bald wegen seines Drogendelikts verantworten müssen.

(VOL.AT)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!