Marihuana aus Eigenbau

Von VOL.AT/Christiane Eckert
Akt.:
8Kommentare
Marihuana aus Eigenbau
53-jähriger Götzner zu acht Monaten unbedingt verurteilt.

Bislang war der Oberländer unbescholten, doch nun hat ihn seine Vergangenheit mit jahrelangem Cannabis- und Alkoholmissbrauch eingeholt. Der Arbeiter wurde zu acht Monaten unbedingt plus 16 Monaten auf Bewährung verurteilt. Dazu wurden 31.500 Euro für verfallen erklärt, die muss er aus den Drogengeschäften an den Staat abführen. Ob dies exekutiert werden kann, ist offen.

Indoor angebaut

Zusammen mit einem Kumpel erntete der Mann fünf Kilo aus einer Indooranlage. Außerdem verkaufte er sechs Kilo Marihuana. Zum Eigenkonsum erklärte er sich geständig. Therapie statt Strafe ist wegen der großen Menge nicht möglich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. „Ich bin dennoch froh, dass alles jetzt so gekommen ist, denn ich will eingeordnetes Leben“ scheint der Mann erleichtert. Verteidigerin Astrid Nagel will mit ihrem Mandanten überlegen, ob sie das Urteil annehmen oder es bekämpfen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Körperverletzung b... +++ - Vorarlberg: Gericht löste Fami... +++ - Kiesabbau an der Kanis beim VN... +++ - Vorarlberg: Verirrte Wanderin ... +++ - Öffentlichkeitsfahndung: 15-jä... +++ - Nachzapf: "Es braucht nicht im... +++ - Nationalratswahl: Gemeinden le... +++ - FPÖ Vorarlberg stellt ihre Kan... +++ - Ein Jahr Gefängnis für vorbes... +++ - Vorarlberg: Zwiebel-Lauchkuche... +++ - Universum-Dreh mit Hermann Mai... +++ - Vorarlberg: Eine Hundepension ... +++ - Geisterfahrer (88) rast in Aut... +++ - Vorarlberg: Vater und Tochter ... +++ - Dramatische Minuten in Lorüns:... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung