Maria in Wort und Musik

Von Gemeindereporter Alexander Stoiser
Die Orgel von der Firma Felsenberg wird die Friedhofskirche wieder mit warmen Klängen erfüllen.
Die Orgel von der Firma Felsenberg wird die Friedhofskirche wieder mit warmen Klängen erfüllen. - © Gemeinde Vandans
Am Sonntag, dem 21. Mai lädt der Kulturausschuss der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Musikschule Montafon zu einem besonderen Konzert in die Friedhofskirche.

Orgel-, Cello- und Hornmusik wird dabei im Wechsel zu Texten zu hören sein. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr. Pfarrer Hans Tinkhauser wird zu Beginn des Konzerts die neu errichtete Orgel in der Friedhofskirche weihen. Durch eine Schenkung der Schweizer Orgelbaufirma Felsberg konnte die Friedhofskirche wieder mit einem tollen Instrument ausgestattet werden.

Die Orgellehrerin Martina Hummer wird mit ihren fortgeschrittenen Schülern Thomas Schuler und Philip Bargehr an der Orgel zu hören sein. Das Montafoner Hornensemble unter der Leitung von Dietmar Hartmann sowie Cellissimo, ein Ensemble von Violoncellis, unter der Leitung von Ingrid Nachbauer spielen verschiedenste Kompositionen auf. Gebhard Burger wird Marien-Texte, passend zum Marienmonat Mai, vortragen.

Über einen regen Besuch der Veranstaltung freut sich der Kulturausschuss der Gemeinde sowie die Musikschule Montafon.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Roten Teufel nehmen Kurs auf d... +++ - Das Ländle im Jahr 2050 - Wie... +++ - Jetzt Tickets für das HOLI Fl... +++ - Keine Einigung über Griechenl... +++ - Schulautonomie noch vor den N... +++ - Mann hat Freundin nicht zur Ab... +++ - Das erste Lebenszeichen von Ar... +++ - Explosion ist zu hören - dann... +++ - Einfach lecker: Die Erdbeeren ... +++ - Luftbilder zeigen Einschusslö... +++ - Glanz und Glamour im Reichsho... +++ - Canadi über seine Rapid-Zeit +++ - Kirchturmsanierung in Bezau sc... +++ - "Austro-Firmen" investieren im... +++ - Terror in England: 22 Tote nac... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung