Mann stürzte zehn Meter über steiles Gelände

Altacher musste nach Alpinunfall ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden.
Altacher musste nach Alpinunfall ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden. - © Symbolbild/Bilderbox
Hohenems – Eine sechsköpfige Wandergruppe ging gestern Abend von der Gsohlalpe talwärts, als ein 48jähriger Mann aus Altach auf dem steinigen und wurzeligen Weg rechts vom Weg abkam und 10 Meter über steiles Gelände stürzte.

Der Mann ging als letzter in der Gruppe – Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der Altacher mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Dornbirn gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Werbung