Mehr Nachrichten aus Hohenems
Akt.:

Mann onanierte vor Jugendlichen

Fall von sexueller Belästigung in Hohenems. Fall von sexueller Belästigung in Hohenems. - © Bilderbox, Symbolbox
Hohenems – Die Polizei berichtet von einer sexuellen Belästigung im Alten Emser Bad. Am Sonntagabend onanierte ein Unbekannter vor zwei Jugendlichen.

 (21 Kommentare)

Zu dem Vorfall kam es gegen 19:20 Uhr im Alten Emser Bad. Der Unbekannte Mann machte es sich rund drei Meter neben einer 15-Jährigen und einem 17-Jährigen gemütlich und onanierte vor den beiden.

Der Sittenstrolch entblößte sich dabei. Der Mann ging anschließend ins Wasser und befriedigte sich am Wasserrand abermals. Danach verließ er den Tatort, berichtet die Polzei.

Polizei sucht nach Sittenstrolch

Die beiden Jugendlichen schätzen den Sittenstrolch auf 30 bis 45 Jahre. Weiters war er ca. 175 Zentimeter groß, schlank, gebräunt und hatte dunkle, kurze Haare.

Etwaige Zeugen werden gebeten zweckdienliche Informationen bei der Polizei Hohenems, unter der Telefonnummer +43 (0) 59133 8142 100 , zu melden.

(VOL.AT, Polizei)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 21

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Sängerin “Goija”: Ankick in Rankweil gegen Egg vorgenommen
Egg/Rankweil/Hohenems. Beim Vorarlbergliga-Meisterschaftsspiel zwischen dem FC RW Rankweil und FC Egg hat die Sängerin [...] mehr »
Alle Samstag Ergebnisse in den fünf Landesklassen, Frauenligen
Bezau. Fußball total herrschte am Karsamstag im Vorarlberger Unterhaus. In allen Spielklassen gab es einige [...] mehr »
Berchtold-Team auf dem Weg zum Meistertitel
Die Truppe von Trainer Dietmar Berchtold gewinnt in Graz mit 3:0 und führt zwei Zähler vor Austria Wien in der Tabelle. mehr »
Sonne, Mond und Sterne
Zweites Arpeggione-Abo-Konzert in der Pfarrkirche St. Konrad in Hohenems. mehr »
Naherholungsgebiet Alter Rhein: „Zu- aber nicht Reinfahren”
Einer der wichtigsten überörtlichen Radwege verläuft entlang dem Neuen und Alten Rhein. Wesentliche Forderung für [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!