Mann onanierte auf Parkbank: Festnahme wegen sexueller Belästigung

Akt.:
9Kommentare
Wegen sexueller Belästigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt wurde der Verdächtige am Sonntag festgenommen. Wegen sexueller Belästigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt wurde der Verdächtige am Sonntag festgenommen. - © APA
In der Nacht auf Sonntag hielten zwei junge Frauen einen vorbeifahrenden Streifenwagen an und berichteten, dass in der Waldsteingartenstraße ein Mann auf einer Parkpank sitze und onaniere. Er setzte sich bei seiner Festnahme stark zur Wehr und verletzte die Polizisten mit Tritten.

0
0

Um 3.30 Uhr wurde die Funkwagenbesatzung "Theodor 6" von zwei 19-jährigen Frauen angehalten. Die Beamten folgten den Angaben der beiden und trafen den Mann noch immer auf der Bank sitzend an. Sie forderten ihn auf, sich auszuweisen. Plötzlich sprang er von der Bank auf und wollte flüchten. Die Polizisten konnten ihn jedoch einholen und anhalten. Der 42-jährige Ervin H. wehrte sich heftig und trat immer wieder nach den Beamten, die dadurch leichte Verletzungen erlitten. H. wurde wegen sexueller Belästigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!