Frau griff Touristen in Frankreich mit Säure an

Akt.:
Vier US-Touristen sind im Hauptbahnhof von Marseille mit Säure angegriffen worden. Die mutmaßliche Täterin (41) war offenkundig psychisch verwirrt und blieb nach der Attacke am Tatort, wie am Sonntag die lokale Zeitung “La Provence” unter Berufung auf die Polizei berichtete. Polizisten nahmen sie fest.

Die Frau habe keine Drohungen geäußert, die auf einen terroristischen Hintergrund hindeuteten, hieß es weiter. Zwei der vier Touristen aus den USA wurden bei dem Angriff vom Vormittag mit Säure im Gesicht getroffen, die beiden anderen erlitten Schocks. Die beiden 20 und 21 Jahre alten Opfer kamen ins Krankenhaus.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung