Nachbarschaftshilfe

Von Isolde Feurstein
Nachbarschaftshilfe
Familie ohne Netz

Sonja und Martin kümmern sich liebevoll um ihre 3 kleinen Kinder. Nicht nur die schwere Schwangerschaft macht der Mama noch zu schaffen, sondern auch die fehlenden Kontakte zu anderen und die langen Arbeitstage von Martin. Wie gerne würde sie die Freude, die sie mit ihren Kindern hat, teilen und sich einfach einmal “fallen lassen” – ohne Netz ist das kaum möglich. Wer möchte diese junge Familie mit ein bisschen Zeit unterstützen?

Für Familien mit kleinen Kindern ist es eine große Erleichterung, wenn sie jemanden Vertrauten haben, der ab und zu einspringt und nebenbei etwas Abwechslung in den Familienalltag bringt. In der Regel sind das Großeltern, Tanten, Nachbarn oder Freunde. Es gibt viele Familien, die niemanden in ihrer Nähe haben, der zur Entlastung zur Verfügung steht.

Die FAMILIENIMPULSE suchen dringend Menschen, die offen sind und Freude haben, mit Kindern Zeit zu verbringen. Die Einsatzmöglichkeiten sind so bunt wie das Leben selbst.

Bei Interesse bitte unverbindlich bei melden bei: Isolde Feurstein, T 0676/4992077 oder M i.feurstein@voki.at

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Mäder.
VOL.AT

Suche in Mäder

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 80303 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 59595 Punkte
27 Jasser online mehr
Neues aus Mäder