GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Mäder steigt das Schalmeienfest

Die Schalmeien Mäder laden zu ihrem großen Fest
Die Schalmeien Mäder laden zu ihrem großen Fest ©Verein
Am kommenden Wochenende findet in Mäder das traditionelle Schalmeienfest statt – in diesem Jahr mit einigen Neuerungen.

Mäder. (mima) Von den Anfängen anno 1995 mit einem kleinen Zeltfest beim J.J. Ender-Saal hat sich das Schalmeienfest über die letzten Jahre zu einem der größten Zeltfeste in der Kummenbergregion entwickelt. In diesem Jahr findet das Schalmeienfest vom 1. bis 3. September beim Parkplatz der Mittelschule statt.

Neuer Standort des Festplatzes

Über 2.000 Besucher an drei Tagen zählt das Schalmeienfest in jedem Jahr, trotzdem hat sich das Fest den Flair und das angenehme familiäre Ambiente bewahrt, da die Betreuung und Bewirtung wie zu Beginn ausschließlich durch Vereinsmitglieder sowie deren Freunde und Angehörige erfolgt. Erstmals nach vielen Jahren wird der Festplatz in diesem Jahr bei der Mittelschule in Mäder sein. Start des Schalmeienfestes ist am Freitag mit der Ländle Rock Night – hier heizen den Zuschauern Princess and the Noiseboys, sowie bändbreite so richtig ein. Passend dazu haben alle Ladies den ganzen Abend freien Eintritt und es gibt Freibier für Alle von 19 bis 21 Uhr. Am Samstag steigt die grosse Partynacht in Tracht mit Alpenstarkstrom und den Abschluss macht am Sonntag der Frühschoppen mit den 60er Musikanten und diversen, internationalen Schalmeienzügen.

Einige Neuerungen für die Festbesucher

Neben dem neuen Standort des Festplatzes wird es 2017 beim Schalmeienfest aber einige weitere Neuerungen für die Besucher geben. So steht eine gemütliche Weinlaube bereit und auch für die Kinder gibt es ein tolles Kinderprogramm und auch eine Hüpfburg gibt es bei guter Witterung. Dazu fahren am Samstag die Landbusse (Linie 22) bis 4 Uhr morgens und sorgen dafür, dass die Festbesucher sicher zum Fest und auch wieder nach Hause kommen. Mit ihrem Narrenruf „Rhi-Holz“ freuen sich die Mäderer Schalmeien auch in diesem Jahr wieder auf ein tolles Fest mit vielen Freunden. 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Mäder
  3. In Mäder steigt das Schalmeienfest
Kommentare
Noch 1000 Zeichen