GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Luxuswürstelstand am Schwedenplatz eröffnet

Käsekrainer und Kaviar? Klingt ungewohnt, ist aber an einem neuen Würstlstand normal
Käsekrainer und Kaviar? Klingt ungewohnt, ist aber an einem neuen Würstlstand normal ©APA/ROMAN ROZNOVSKY
Käsekrainer in Trüffelöl gebraten mit Kaviar - was für den wahren Connaisseur des Snacks Marke Schnell & Viel nicht unbedingt wie feste Nahrung als Unterlage für eine feucht-fröhliche Nacht klingt, ist jetzt am Schwedenplatz Realität.

Das nennt sich dann übrigens nicht auf gut Wienerisch ‘Eitrige mit an Buck’l” sondern ganz nobel “saucisse au fromage avec caviar” (Käsekrainer mit Kaviar). Dazu wird gerne auch ein Gläschen Champagner gereicht. Wobei natürlich die Preise einen kleinen Wermutstropfen inmitten der günstigen Drei-Euro-Nudelstände am Schwedenplatz darstellen: 15 Euro kostet die veredelte Wurst. Zum Glück gibt’s bei UBox aber auch ein paar Nacht-Klassiker wie Frankfurter, Hotdogs – und ganz wichtig, Bier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Kurioses
  3. Luxuswürstelstand am Schwedenplatz eröffnet
Kommentare
Noch 1000 Zeichen