GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Lustenau deklassiert im Ortsduell den FC

Austria Lustenau deklassiert im Ortsduell den FC mit 13:0
Austria Lustenau deklassiert im Ortsduell den FC mit 13:0 ©Luggi Knobel
Das Lustenauer Ortsduell war ein Bestschießen: Nur die Frage nach der Höhe des Sieges war von Beginn an die Realität: Austria Lustenau deklassierte Landesligist FC vor 1200 Zuschauern Zweistellig mit 13:0. Die Mannschaftspräsentation der Austria im Glashaus vor vielen Anhängern war mit Überraschungen bestückt.
Beste Bilder vom Lustenauer Derby

VIDEO! MANNSCHAFTSPRÄSENTATION IM GLASHAUS DER LUSTENAUER AUSTRIA

Die Startaufstellung der Grün-Weißen bis zur Halbzeit entspricht wohl auch wie Austria Lustenau im ÖFB Cup in Striepfing/Weiden antreten wird. Auch in der Meisterschaft in Runde eins dürfte Austria Lustenau in Floridsdorf einzig Ronivaldo in der Startelf neu dazukommen. Beim Bestschießen im Ortsduell war es für die Truppe um Trainer Andreas Lipa nur eine lockere Trainingseinheit. 23 (!) Kaderspieler brachte die Austria zum Einsatz. Auch die zuletzt rekonvaleszenten Goalie Alexander Sebald und Innenverteidiger Firat Tuncer spielten eine Halbzeit lang. Sieben Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein, Lucas Barbosa, Paulo Victor und Daniel Sobkova trafen jeweils im Doppelpack. Der Spanier Joao Pedro und Langzeitausfall Sandro Djuric fehlten.  

Test

SC Austria Lustenau – FC Lustenau 13:0 (9:0)

Reichshofstadion, 1200 Zuschauer, SR Gangl

Torfolge: 12. 1:0 Lovric, 15. 2:0 Lucas Barbosa, 19. 3:0 Joppich, 21. 4:0 Lucas Barbosa, 28. 5:0 Paulo Victor, 32. 6:0 Jakob Bösch (Eigentor), 39. 7:0 Dossou, 43. 8:0 Paulo Victor, 45. 9:0 Lucas Barbosa, 48. 10:0 Sobkova (Freistoß), 66. 11:0 Sobkova, 69. 12:0 Daniel Tiefenbach, 81. 13:0 Ronivaldo

SC Austria Lustenau (1. HZ): Mohr; Grasegger, William, Kobleder, Dorn; Krainz, Lovric; Dossou, Paulo Victor, Joppich; Lucas Barbosa

SC Austria Lustenau (2. HZ): Sebald; Lang, Friedrich, Tuncer, Avramovic; Daniel Tiefenbach, Bergmeister, Sobkova, Pavlovic (82. Nicolai Bösch); Monteiro, Ronivaldo

FC Lustenau: Schantl; Hotaman, Behr, Jakob Bösch, Gerencir; Can, Moritz Bösch; Stanojevic, Batuhan Karakas; Zengin, Moosmann: Eingewechsel wurden: Sohler, Scheffknecht, Grabher, Hollenstein, Erdogan, Türkeli, Grabherr, Felder

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Lustenau
  4. Austria Lustenau deklassiert im Ortsduell den FC
Kommentare
Noch 1000 Zeichen