Der Ort der Begegnung bewegt sich!

Der Ort der Begegnung bewegt sich!
Ab sofort freut sich der Luschnouar Markt über drei neue Marktfahrer, die das Gemüseangebot vom Mahlerhof und Familie Alge ergänzen und somit dem Anspruch der Marktkunden gerecht werden.

Lustenau. Samstags bietet die soziale Landwirtschaft der Integra Gemüse vom Gutshof Heidensand an und Familie Erdem von Merkez aus der Grüttstraße offeriert Obst und Gemüse aus Italien und der Türkei. Donnerstags erfreut Alexander Markoff mit seinen Köstlichkeiten auf dem Kirchplatz.

„Obst und Gemüse sind die essentiellen Waren, die auf dem Markt gekauft werden möchten“, weiß Marktkoordinatorin Silvia Hagspiel-Eisenhofer: „Ein Wochenmarkt lebt von seinen Marktfahrern, die eine breite Angebotsauswahl bieten und Menschen, die einerseits regionale, saisonale und frische Produkte bevorzugen und andererseits aber auch den kompetenten Rat des Händlers und die besondere Atmosphäre beim gemütlichen Gespräch schätzen. Auf dem Markt einkaufen, bedeutet nicht nur, seine Grundbedürfnisse zu stillen. Auf dem Markt einkaufen, ist ein Erlebnis. Die Atmosphäre lädt zum lebendigen Austausch ein.“

Integra – soziale Landwirtschaft

Integra Vorarlberg verbindet Wirtschaftliches und Soziales in verschiedenen Bereichen, so auch durch den Obst- und Gemüseanbau am Gutshof Heidensand in Kooperation mit der Marktgemeinde Lustenau. Die dort tätigen Menschen erhalten in der sozialen Landwirtschaft Zugang zu sinnvoller Beschäftigung mit der Chance auf (Wieder-)Anbindung an den Arbeitsmarkt. Gemäß Ökoland-Strategie des Landes Vorarlberg – „regional und fair“ – leistet die Initiative von Integra einen wichtigen Beitrag zur Nahversorgung der Bevölkerung mit gesunden Lebensmitteln. Mit dem Slogan „frisch, fair von hier zu dir“ wird die Philosophie auf den Punkt gebracht. Ab sofort haben es die Lustenauer Marktkunden richtig gut: Die herausragenden Produkte werden samstags direkt in Lustenaus Zentrum auf dem Luschnouar Markt feilgeboten. Frischer, regionaler und saisonaler geht’s nicht.

Sultan Aschabow

Verkaufen wird die wunderbaren Heidensand-Produkte Sultan Aschabow, der über die Arbeit von Integra nur Lobesworte verliert. „Sie haben mir eine große Chance gegeben und ich liebe die Arbeit und den direkten Kontakt zu den Menschen“, so erzählt der in Feldkirch lebende gebürtige Tschetschene. Er ist mit seiner Familie (4 Kinder) vor 10 Jahren aus Tschetschenien geflüchtet und hat in Vorarlberg eine neue Heimat gefunden. Wie auch er selbst, studieren bereits zwei seiner Kinder an einer Wirtschaftsuniversität, während sich die beiden jüngeren Kinder im Gymnasium Blumenstraße und in der Riedenburg Bregenz auf die Matura vorbereiten. Sultan hatte immer schon mit Obst und Gemüse Kontakt in seiner täglichen Arbeit.

Er hat früher im Kaukasus Obst und Gemüse als Großhändler an- und verkauft. „Das ist aber natürlich mit den Produkten vom Gutshof Heidensand nicht zu vergleichen. Das ist schon etwas ganz Besonderes, die Produkte naturnah anzubauen, diese am Freitagabend zu ernten und am Samstag in der Früh auf dem Wochenmarkt anzubieten“, erzählt Sultan. „Wer ihm einen Besuch abstattet, wird in Kürze von seiner herzlichen Art begeistert sein und nebst der wertvollen Produkte – wie Lauch, Knoblauch, Zwiebel, herrliche Salate oder köstliche Frühkartoffeln – auch eine wertvolle Begegnung mit nachhause nehmen!“ freut sich die Marktkoordinatorin über die Bereicherung in allen Belangen.

Marktprofi durch und durch

Der in Sulz wohnhafte Alexander Markoff ist Marktprofi durch und durch. Er versteht sein Handwerk wie kein anderer. Für den Großhändler ist es eine Selbstverständlichkeit, für seine Marktkundschaft schon ab 5 Uhr einen wunderbaren Stand aufzubauen, an dem der Liebhaber von Obst und Gemüse schlicht nicht vorbeikommt. Frisches Obst und Gemüse aus dem Ländle und von der Insel Reichenau sind ebenso im Sortiment des sympathischen Oberländers wie auch Flugobst. Dieses wird reif im jeweiligen Anbaugebiet geerntet und auf kurzen Transportwegen zu uns geliefert. So ist es natürlich besonders schmackhaft. Am Stand von Alexander Markoff sind viele regionale Köstlichkeiten, aber auch ganz besondere Produkte zu finden. Wer es liebt, die Welt des Obsts & Gemüses neu zu entdecken, sollte einen sich lohnenden Besuch bei Alexander ins Auge fassen.

Merkez Supermarkt im Zentrum

Die Familie von Ibrahim Erdem betreibt in der Grüttstraße mit MERKEZ einen türkischen Supermarkt, in dem Produkte vielfältigster Arbeit präsentiert werden. Aushängeschild ist das reichhaltige Obst- und Gemüseangebot – zum Großteil aus der Türkei und aus Italien. Ibrahim Erdem war einst Mitarbeiter in türkischen Supermärkten, bevor er sich 2015 mit Merkez selbstständig gemacht hat. „Ich freue mich sehr, dass ich eingeladen wurde, meine Produkte auch auf dem Luschnouar Markt zu verkaufen und die Lustenauer Bevölkerung mit einigen kulinarischen Highlights – wie zum Beispiel Wassermelonen oder Datteln – aus meiner Heimat zu begeistern“, so der umtriebige Geschäftsmann, der sich in Vorarlberg sehr wohlfühlt.

Seit 2003 lebt er mit seiner Familie in Hohenems und ihm war schnell klar, dass er sich hier eine Existenz aufbauen möchte. So war es ihm von Anfang an sehr wichtig, dass seine ganze Familie die deutsche Sprache schnell und gut erlernt und seine Kinder eine fundierte Ausbildung machen. Die beiden großen Mädchen – Merve (20) und Ayse (18) studieren in Innsbruck und Burkan (18) steht vor seinem Maturajahr. Die drei Geschwister werden in den Sommermonaten auch den Marktstand betreuen und freuen sich einerseits auf den Verkauf ihrer schönen Produkte und andererseits auch auf viele bereichernde Gespräche am Marktstand.
Silvia Hagspiel-Eisenhofer freut sich auf viele neugierige Kunden, die das neue Angebot in Anspruch nehmen möchten und schließt: „Ein herzliches Willkommen allen drei neuen Marktfahrern – es ist uns ein Freudenfest!“

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Alkoholisierter Ma... +++ - Mädchen flüchtet nach Unfall i... +++ - Vom Balkon gestürzt: Tödlicher... +++ - Neue Stadtbücherei für Dornbir... +++ - Nach Einbruch Feuer gelegt: Tä... +++ - Festspiel-Wetter: "Carmen" kön... +++ - Blobbing-Meisterschaft in Hohe... +++ - Zimmererlehrlinge bauen Brücke... +++ - "Begegnung am Berg" - Franz Lu... +++ - Islamische Glaubensgemeinschaf... +++ - 4 Drogen-Anzeigen pro Tag in V... +++ - Vorarlberg: Politiker auf Wahl... +++ - Wehrpflichtbefreiung für Poliz... +++ - Vorarlberg/Hohenems: Grass-Anr... +++ - Neuer Premium-Sponsor: Rauch-L... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Lustenau.
VOL.AT

Suche in Lustenau

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84453 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 64730 Punkte
9 Jasser online mehr
Neues aus Lustenau