Das Spitzenspiel steigt in der Rheinhalle

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
EHC Palaoro Lustenau fordert am Samstag den EK Zell am See. EHC Palaoro Lustenau fordert am Samstag den EK Zell am See. - © VOL.AT/Stiplovsek
Lustenau. Am Samstag, den 13. Oktober um 19:30 Uhr, empfängt der EHC Palaoro Lustenau den aktuellen Tabellenführer, die Zeller Eisbären.

0
0

Die Zeller Eisbären stehen nach 3 Siegen aus 4 Partien an der Tabellenspitze der Inter-National-League. Die einzige Niederlage bisher mussten die Salzburger aber ausgerechnet gegen die Lustenauer Löwen einstecken. Mit 2:4 reüssierten die Prior Schützlinge da, vor drei Wochen, im Pinzgau.

Beide Clubs plagen derzeit Verletzungssorgen. Während bei Zell noch auf den Einsatz des angeschlagenen Legionär Petr Vala gehofft wird, wird den Lustenauern Andi Judex definitiv fehlen. Auch der Einsatz von Pascal Kainz ist ungewiss. Marco Zorec steht 3 Wochen nach seiner OP voll im Reha Programm und hofft auf eine Rückkehr um Weihnachten herum.

Scheckübergabe der Radtour.

Die EHC Radler, welche vor drei Wochen mit dem Fahrrad zur Fanfahrt von Lustenau nach Zell am See aufgebrochen waren, werden in der Drittelpause das mit dieser Aktion lukrierte Geld an den Nachwuchs des EHC Palaoro Lustenau übergeben.

Inter-National-League, Runde 6

EHC Palaoro Lustenau – EK Zeller Eisbären

Samstag, 13. Oktober, 19:30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Lustenau.
VOL.AT

Suche in Lustenau

Suche filtern

Top Jasser
  1. helmut52 55890 Punkte
  2. guenther64 54932 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
39 Jasser online mehr
Neues aus Lustenau

Bitte Javascript aktivieren!