Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lotte und das Geheimnis der Mondsteine - Trailer und Kritik zum Film

2007 kam mit "Lotte im Dorf der Erfinder" der erste Zeichentrickfilm um das aufgeweckte Hundemädchen in die Kinos. Nun erscheint der zweite Film, in dem Lotte dem Geheimnis magischer Steine auf den Grund geht. Nachts, wenn alle anderen Dorfbewohner schlafen, ist das Hundemädchen Lotte auf dem Dach ihres Hauses, sieht in den Sternenhimmel und fragt sich, ob wohl jemand am Mond wohnt.Alle Spielzeiten auf einen Blick

Eines Nachts beobachtet sie zufällig, wie zwei seltsame Kapuzenmännchen versuchen, den mysteriösen Stein ihres Onkels zu stehlen, den er sich beim Schlafen immer auf den Rücken bindet. Lotte weiß dies zu verhindern – und dann stellt sich heraus, dass der Stein magische Fähigkeiten besitzt…

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Acom Service Kino
  • Lotte und das Geheimnis der Mondsteine - Trailer und Kritik zum Film
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen