Mehr Nachrichten aus Klösterle
Akt.:

Lkw-Auffahrunfall auf der S16

Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Lkw befreit werden. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Lkw befreit werden. - © VOL.AT/Bernd Hofmeister
Klösterle – Am Dienstag Morgen ist es auf der S16 in Fahrtrichtung Arlberg zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw gekommen.

Gegen 6.15 am Dienstag in der Früh fuhr ein 44-jähriger Lkw-Lenker aus Österreich auf der S16 in Fahrtrichtung Innsbruck einem vor ihm fahrenden Lkw auf. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der ÖMV-Tankstelle bei Klösterle-Danöfen.

Der 44-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Lkw befreit werden, da sich die Türen des Fahrzeuges nach der Kollision nicht mehr öffnen ließen. Der Mann gab an, sich nicht an den Unfallhergang erinnern zu können, weshalb die Polizei Sekundenschlaf als Unfallursache annimmt.

Der Lenker des zweiten Lkw, ein 40-jähriger Rumäne, blieb bei dem Unfall unverletzt. Die S16 musste nach dem Unfall in Fahrtrichtung Innsbruck kurzzeitig gesperrt werden. Während der Bergung der Lkw stand nur eine Fahrspur zur Verfügung.

(VOL.AT/Martin Suppersberger)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Feriensommer Klostertal
Bereits zum sechsten Mal wird den Klostertaler Kindern ein regionales Ferienprogramm geboten. mehr »
Frühschoppen auf 1840 Meter Höhe
„Sonne im Herzen, denn vor dem Fenster regnet es“ hieß es am vergangenen Sonntag beim ORF-Frühschoppen auf dem [...] mehr »
Patroziniumsfest und Fahrzeugweihe
Am vergangenen Sonntag feierte die Pfarre Klösterle ihr Patroziniumsfest zum Heiligen Johannes. Dies nahm die Ortstelle [...] mehr »
Sommer auf dem Sonnenkopf
Das "Sagenhafte Bärenland" am Sonnenkopf ist einfach "bärig". Da ist sprichwörtlich der Bär los. Bereits die [...] mehr »
Fahrzeug der Bergrettung wird geweiht
Mit dem Patroziniumsgottesdienst am Sonntag, den 22. Juni wird das neue Fahrzeug der Bergrettung geweiht. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!