Dornbirner Herbstmesse: Tradition trifft auf Moderne

Akt.:
4Kommentare
Dornbirner Herbstmesse: Tradition trifft auf Moderne
Vom 6. bis zum 10. September trifft sich Jung und Alt auf der Herbstmesse im Dornbirner Messequartier. Die Besucher erwartet ein Mix aus neuesten Produkten von 500 Ausstellern und traditionellen Schwerpunkten wie dem Mohren-Wirtschaftszelt oder dem großen Rummelplatz.

Wenn die 69. Herbstmesse im September ihre Tore öffnet, wird das Dornbirner Messequartier wieder zum größten Treffpunkt der Vier-Länder Region. Tausende Menschen nutzen die beliebte Publikumsmesse, um sich über die neuesten Trends zu informieren, einzukaufen, gemeinsam zu feiern, Bekannte zu treffen oder einfach ein paar gesellige Stunden zu erleben. Aufgeteilt in sieben Themenbereiche stellen über 500 Aussteller die Produkte von morgen vor. Ein attraktives Rahmenprogramm und jede Menge Schwerpunkte sorgen für das richtige Ambiente.

Oktoberfest im Wirtschaftszelt

Der Herbst ist Oktoberfest-Zeit. Das Mohren-Wirtschaftszelt, das seit Jahrzehnten untrennbar mit der Herbstmesse verbunden ist, erlebt mit der Rückkehr vieler altbekannter Elemente ein Revival. Das erste Oktoberfest des Jahres in Vorarlberg lockt mit einer Barmeile, Party-DJs und zünftiger LiveMusik. Trachten sind selbstverständlich erwünscht und herzlich Willkommen.

Freunde traditioneller Blasmusik kommen auf ihre Kosten, wenn sich an allen Messetagen dutzende Musikkapellen aus Deutschland und Österreich ein Stelldichein geben. Für leuchtende Kinderaugen sorgt der große Rummelplatz im Freigelände mit zahllosen Fahrgeschäften, die auch von älteren Semestern gerne genutzt werden.

Basteln in der Kunsthandwerkstraße

Vor zwei Jahren stellten im Rahmen der Herbstmesse erstmals kreative Köpfe kunstvolle Unikate und liebevoll gestaltete Einzelstücke in der Kunsthandwerkstraße vor. Das Konzept erwies sich als so erfolgreich, dass es weiter ausgebaut wurde und heuer eine eigene Halle füllt. Ergänzt wird der Schwerpunkt um das Thema Basteln. Auf die Besucher warten nicht nur hilfreiche Bastelutensilien sondern auch jede Menge kreative Ideen. Verschiedene Workshops laden zum Mitmachen ein und sorgen für zusätzliche Inspiration.

Weitere Highlights der 69. Herbstmesse in Dornbirn heuer erstmals eine große Kinderbaustelle und spannende Feuerlöschübungen. Auch Klassiker wie das AK-Kultur-Café, die Ländle- und die Burgenlandhalle oder der Radler-Treff dürfen nicht fehlen. Wer sich über die Mode-Trends der kommenden Saison informieren möchte, macht das am besten bei der Modeschau, die viermal täglich in der Hypo-Modehalle 1 stattfindet und für südländisches Flair sorgt „Bella Italia“, ein italienischer Markt mitten im Messequartier.

(Messe Dornbirn)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Familie Brugger mit VOL.AT im ... +++ - Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung